Frage von PetraDerBaum, 57

Ins Krankenhaus oder nicht mir geht es ziemlich schlecht?

Ich war am Freitag Abend mit einem Kumpel was trinken waren zwei Bier. bin gegen 01.00 Uhr nachhause und hatte da schon Kreislauf Probleme 2 Stunden später kam es dazu das ich alle paar Minuten am Brechen war. Nicht mal Wasser konnte ich bei mir behalten kam alles wieder raus. Seit dem liege ich jetzt im Bett und kann nichts essen oder Trinken und bin wie gesagt als am Brechen. Wenn ich aufstehen möchte fühl ich mich total schlapp und kann mich kaum auf den Beinen halten... Soll ich mal abwarten oder mal ins Krankenhaus?

Lg

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von sozialtusi, 30

Ins KH geht man, wenn man dort auch zu bleiben gedenkt. Du gehörst zum ärztlichen Notdienst, wenns zu schlimm wird.

Antwort
von lucky90, 36

Klingt als hättest du etwas nicht vertragen, ab zum ärztlichen Bereitschaftsdienst. Nicht in die Notaufnahme, die haben wichtigeres zu tun.


Kommentar von PetraDerBaum ,

Ich hatte aber nur zwei Bier getrunken.

Kommentar von SvenjaBastian ,

Wahrscheinlich hast du irgendwas nicht vertragen oder die Grippe hat dich erwischt. Gehe zum ärtzlichen Notdienst, die verschreiben dir etwas.

Antwort
von PetraDerBaum, 37

Ich wohne zudem alleine und bin 19 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community