Frage von illok, 100

Ins Krankenhaus oder ist es was harmloses?

Ich wollte gerade schlafen, und plötzlich habe ich ein komischen schmerz an meinem Handgelenk gespürt. Es hat angefangen zu brennen, zu jucken und wurde nach einer Zeit etwas warm. Sieht aus wie ein Mückenstich aber es fühlt sich anders an. Ich habe das Gefühl, dass meine Hand taub und schwer wird. Es sieht so aus als würde sich das "Gift" in meine Blutbahn verteilen. Ist es was schlimmes oder eher nicht? Der stich ist von der Mitte des Bildes aus gesehen, schräg nach unten Richtung links

Antwort
von magnum72, 14

Das sieht schon etwas eigenartig aus. Es kann ein Mückenstich sein. Reagierst du normalerweise stark auf Insektenstiche? Die Missempfindungen können von der Schwellung verursacht werden. Ich würde es einfach mal mit einem Kühlpack versuchen. Wickel aber ein Geschirrhandtuch oder etwas in der Art herum. Das Plastik oder die Folie des Kühlpacks sollten nicht direkt die Haut berühren. Ist es dann morgen Früh noch ein Problem kann ein Besuch beim Hausarzt nicht schaden. Er kann dir sicher helfen. Also alles Gute. 😊

Antwort
von michi57319, 19

Das ist ein Mückenstich und kein Grund, Panik zu schieben.

Kühlen, eine aufgeschnittene Zwiebel für 10-15 Minuten drauflegen und dann heia machen wie immer.

Neumodische Menschen haben Fenistil im Haus. Das riecht auch besser.

Keine Sorge, du wirst morgen früh aufwachen.

Antwort
von Alison1363, 26

Kann sein, dass da ein Splitter sich entzündet hat oder da war ein Mücken stich, der sich auch entzündet hat ich würde da mal eine nacht drüber schlafen und wenn es morgen nicht besser ist wurde ich zum arzt fahren

Antwort
von Realisti, 45

Vielleicht hat dich eine Mücke mit schmutzigem Stachel gestochen oder du reagierst allergisch oder das Vieh hat einen Nerv getroffen. Das kann so vieles gewesen sein.

Kühl die Hand und geh gleich morgen früh zu Arzt. Ein Schmerzmittel würde ich auch nehmen. Wenn du es nicht aushälst dann nimm den Nachtdienst. Solange es auf die Hand begrenzt bleibt, kannst du ja noch aushalten. Sollte es sich jedoch weiter ausbreiten würde ich losfahren.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Ja, die Notaufnahme freut sich immer über so schlimme Notfälle, da können auch mal die Unfallopfer warten bei so einer massiven Verletzung...

Kommentar von Realisti ,

Dir mag es nicht so schlimm erscheinen, aber wenn so eine doofe Mücke Schmutz einschleppt oder einen Nerv trifft, dann kann das schon böse Folgen haben. Ich riet ihm ja auch die Sache zu beobachten und nur zu gehen, wenn die Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind oder sich die Sache ausweitet.

Mein Mann geht auch nicht so schnell los. Er hatte einen Stich mit Schwellung (3 cm-Durchmesser) an der Wade. Er zeigte mir die Schwellung. Ich packte die Tasche und ließ mir die Wunde erneut zeigen. Da hatte sie sich schon verdoppelt. Als er sie ca. 15 Minuten später dem Arzt zeigte, ging sie schon bis zum Knie. Eine Stunde später war das Bein dick bis in die Leiste und er hatte 40 °C Fieber.

Gleiche Spiel bei meinem Sohn. Der wollte nicht aufstehen und zur Schule. "Du Drückeberger", dachte ich und zog ihm die Decke weg. Knallroter Unterschenkel und Fieber! Den habe ich sofort selber ins Krankenhaus gebracht. Es schien mir zu riskant auf den Krankenwagen zu warten. Ins Auto konnte er noch selber an Krücken, rausholen mußten sie ihn mit der Trage, da ging gar nichts mehr.

Beide hatten die Diagnose: Sepsis

Also, wenn es den Arm hochwandert nicht warten!

Kommentar von AnimalRs ,

die unfallopfer müssen mit Sicherheit nicht warten. die Patienten mit harmlosen sachen müssen warten und wenns drei Stunden sind

Antwort
von Reanne, 31

Hat Dich eine Schlange gebissen oder wo soll das Gift herkommen? Die Notaufnahme im Krankenhaus ist für Notfälle da, etwa Verkehrsunfälle etc., Du kannst morgen zum Arzt gehen, wenn die Schwellung noch anhält.

Kommentar von illok ,

Ich habe nicht ohne Grund die Anführungszeichen drangesetzt!

Antwort
von Berlinfee15, 27

http://www.apotheken-umschau.de/Haut/Was-hilft-nach-einem-Mueckenstich-53786.htm...

Eine Möglichkeit, wenn`s nur ein Mückenstich ist. Ansonsten doch besser zur 1. Hilfe falls Allergie vorhanden! Dann wird`s dringend.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Bei einem anaphylaktischen Schock würde sie jetzt wohl kaum ne Frage ins Handy tippen...

Antwort
von Messkreisfehler, 34

Ich würd ne Lupe davor halten, dann kann man den Stich erkennen...

Du fragst ernsthaft ob Du damit ins Krankenhaus sollst?

Wie hab ich nur meine Kindheit mit aufgeplatztem Knie voller Dreck überlebt ohne direkt eine Not OP durchzuführen...

Kommentar von illok ,

Ich ebenfalls. Aber sowas hatte ich noch nie und darf doch fragen was das sein könnte oder nicht?

Kommentar von Alison1363 ,

kenn ich ich war auch noch nir im krankenhaus. aber bei meinem vater hat sich letztens ein Mücken stich entzündet und das sah echt übel aus. ich wurde aber trotzdem empfehlen mal zum arzt zu gehen. natürlich nicht ins nächstbeste Krankenhaus aber schon zum doktor "um die ecke"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten