Frage von SteffiausHessen,

Innerorts geblitzt als Fahranfänger

Nabend :)

Ich habe jetzt seit dem 23.12. meinen Führerschein und wurde gerade das erste Mal geblitzt. Dementsprechend bin ich natürlich sehr nervös und möchte gern wissen oder abschätzen können, was auf mich zukommt.

Bin innerorts (50-Zone) mit knapp 65 km/h geblitzt worden. Dürften schätzungsweise 63 oder so gewesen sein, aber man geht ja eh schnell vom Gas runter und schaut dann zu spät.

Womit muss ich jetzt rechnen? Sind das immernoch die "typischen" 15 Euro? Oder ist das mit dem neuen Bußgeldkatalog schlimmer geworden?

Freue mich über jeden Hinweis, Steffi

Antwort von Vanny0805,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Solange es nicht 21km/h zu schnell waren würde ich mich einfach "freuen", zahlen & "gut ists"...

Sie sind innerhalb geschlossener Ortschaften 15 km/h zu schnell gefahren.

Das wird Sie voraussichtlich 25 Euro kosten. Es handelt sich dabei nur um ein Verwarnungsgeld. Punkte oder ein Fahrverbot drohen hier nicht. Zusätzliche Konsequenzen wegen der Probezeit gibt es auch nicht.

Wird das Geld nicht rechtzeitig gezahlt, wird ein förmliches Bußgeldverfahren eröffnet. Dann kommen (erst mal) 23,50 Euro Gebühren hinzu.

Achtung ! Die Geschwindigkeitsüberschreitung haben Sie geschätzt. Vielleicht haben Sie Glück und sind doch nicht so schnell gefahren.

Bis 100 km/h (gefahrene Geschwindigkeit) werden bei den meisten Mess-Systemen 3 km/h Toleranz abgezogen. Ab 100 km/h sind es 3 %, auf den nächsten km/h aufgerundet. Außerdem übertreiben Tachos deutlich, weil sie (das ist gesetzlich geregelt) nicht zu wenig anzeigen dürfen.

Falls Sie zwischen 1 und 10 km/h zu schnell waren, würde Sie das 15 Euro kosten.

http://www.bussgeldkataloge.de/

Kommentar von GcaNerG,

Google ist unser Freund :D

Antwort von GcaNerG,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich glaub da werden sogar noch 3 kmh toleranz abgezogen ...glaub ich mal ....aber ob das stimmt weiss ichnicht

http://www.bussgeldkataloge.de/ guck ma da da gibts einen recner

laut rechner 25 euro

Antwort von Liberator,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

erst ab über 20km/h kriegste n Anhörungsbogen. Brauchst dir also keine Gedanken zu machen :-)

Antwort von belmondo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das sind jetzt das doppelte von dem ehemaligen Preis.

Antwort von Mausepeter,

wenn man die toleranz abzieht, bist du ja nicht so furchtbar schnell gefahren. Aber du hast noch den Führerschein auf Probe, deshalb sind die da wohl etwas strenger

Kommentar von SteffiausHessen,

Hab mich halt meinem Vordermann angepasst und nicht auf den Tacho geachtet. Normalerweise fahre ich maximal 55 km/h innerorts.

Antwort von badewasser,

muesste hinhauen mit deinen 15euro, weil es wird ja von der geschwindigkeit noch ein wenig abgezogen

Antwort von Shibo,

15-40€ und en paar punkte! achja, wenn 20 punkte hasch bekommst du en fahrrad!

Antwort von Doppsball,

Na das ist so schlimm nicht gibt nur ne kleine geldstrafe, schlimmer wärs wenns 30er zone wäre

Kommentar von SteffiausHessen,

Siehe oben - 15 km/h zu schnell.

Kommentar von Shibo,

steht doch oben!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten