Frage von Haures,

Innerorts 30 Km/h zu schnell! Fahrverbot Ja oder Nein?

Hi also ne Kolligin von mir war innerorts ca 30 Km/h zu schnell jetzt ist die Frage gibt das schon Fahrverbot oder nicht ich sage nein mein Kollege sagt ja und im Internet finde ich beide Varianten bitte um genaue angabe wenn es geht mit Quellen angabe

Hilfreichste Antwort von helrich,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

http://www.bussgeldkataloge.de/

"innerhalb geschlossener Ortschaften (gilt auch für 30 km-Zone !)

bis 10 km/h 15,- EUR

11-15 km/h 25,- EUR

16-20 km/h 35,- EUR

21-25 km/h 80,- EUR, 1 Punkt

26-30 km/h 100,- EUR, 3 Punkte

31-40 km/h 160,- EUR, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot

41-50 km/h 200,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot

51-60 km/h 280,- EUR, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot

61-70 km/h 480,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

über 70 km/h 680,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

Achtung, ein Fahrverbot wird auch verhängt, wenn innerhalb eines Jahres 2 Geschwindigkeitsüberschreitungen von mehr als 25 km/h festgestellt wurden ! Ist außerdem beim dritten Geschwindigkeits-Eintrag in Flensburg möglich. "

Antwort von eureka1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Antwort von Getavi,

scheiße das hört sich so nach mir an ^^ wurde gestern mit meiner kollegin geblitzt, ja mit firmenauto... 30kmh zu schnell innorts... was die toleranz ist, weiss ich leider nicht, aber bin noch 1 woche probezeit... muss ich denn da aufbauseminar machen???

Antwort von Egoline,

Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit mit PKW, innerhalb geschlossener Ortschaften:

  • 26-30 km/h; 3 Punkte; 100 Euro; kein Fahrverbot

  • 31-40 km/h; 3 Punkte; 160 Euro; 1 Monat Fahrverbot

  • 41-50 km/h; 4 Punkte; 200 Euro; 1 Monat Fahrverbot
  • 51-60 km/h; 4 Punkte; 280 Euro; 2 Monate Fahrverbot

http://bussgeldkatalog.kfz-auskunft.de/geschwindigkeit.html

Antwort von angy2001,

Nein noch kein Fahrverbot, außerdem kann sie Glück haben, dass es dich weniger ist: http://www.bussgeldkataloge.de/

Kommentar von angy2001,

Im Bußgeldkatalog 2009 ist noch ein Fahrverbot drin im 2010 nicht mehr.

Antwort von Lousyl,

nein erst beim zweiten mal innerhalb eines jahres ,es gibt einen punkt und 80 euro

Antwort von KiKu24,

Ab einer Überschreitung (abzgl. Toleranzwert) von 27 km/h oder mehr ist mit Fahrverbot von 1 Monat sowie Punkten im VZR und einem Bußgeld in Höhe von ca 120 EUR zzgl. Bearbeitungsgebühr zu rechnen...

Kannst du mir ohne Quellenangabe glauben, da ich beruflich selbst mit so etwas zu tun habe...

Kommentar von Eichbaum1963,

Na da möchte ich mal wissen, welcher Beruf das sein soll. ;) Denn DAS gilt allenfalls bei einem Wiederholungsfall innerhalb eines Jahres. helrich hats schon richig gepostet - und wers nicht glaubt: Links anschauen!

Antwort von SYLPET,

innerorts 100,-€, 3punkte kein fahrverbot,ohne toleranz

Kommentar von turalo,

Bei Ersttätern, sonst ist der Lappen weg.

Antwort von turalo,

http://www.roland-rechtsschutz.de/media/dokumente/rechtsschutz/vermittler/busgeldkatalog/w20bugeldkatalog0310.pdf

Wenn innerhalb eine Jahres noch ein Verstoß dazukommt, ist der Führerschein weg. Ansonsten bei 30 km/h zu schnell noch (!!) nicht.

Antwort von supergirl2271,

mit 30km/h gibt es ein Fahrverbot,Geldstrafe.Die Grenze liegt bei 27km/h dann darf man noch den Führerschein behalten

Kommentar von turalo,

Bei "Ersttätern" ist er nicht weg. Schau in den Bußgeldkatalog. Ab 31 km/h ist er dann weg.

Antwort von Anjo72,

nein, erst ab 41km/h nach abzug der Toleranz

Das wird Sie voraussichtlich 100 Euro kosten. Hinzu kommen Gebühren von voraussichtlich 23,50 Euro. Außerdem 3 Punkte in Flensburg. (anders ist es, wenn du noch Probezeit hast)

Kommentar von turalo,

Das ist Unfug. Wenn man innerorts fast doppelt so schnell ist wie erlaubt, geht man mit Sicherheit eine ganze Weile zu Fuß. 'Was Du meinst, ist der Verstoß auf Autobahnen.

Kommentar von Anjo72,

Das ist in der Tat Unfug ... eigentlich wollte ich 31 tippen nicht 41 !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten