Frage von Gegengift,

Innerhalb einer virtuellen Festplatte auf andere Platten zugreifen.

Ich hab ein komprimiertes (Redo) Systembackup bzw. Speicherabbild einer Festplatte (18GB). Nun würde ich es gerne in einer VM (in Virtual Box) wiederherstellen. Leider klappt das nicht, denn wenn ich Redo (Live CD) in der VM boote, kann es nicht auf ein externes Speichermedium außerhalb der VM zugreifen (ein installiertes Betriebssystem innerhalb der VM auch nicht), um das Backup aufzurufen.

Dann hab ich mal Ubuntu installiert und die Daten in die .vdi gezogen. Dann hab ich wieder Redo gebootet und konnte das Backup auswählen. Doch nun kann aber das Backup ja auch nur wieder auf die VM installieren. Daher das Aufspielen überschreibt die benötigten Backup-Dateien.

Wie kann man das Problem lösen?

Hilfreichste Antwort von alfbm,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Versuche doch mal folgendes:

In VirtualBox kannst Du doch ein Netzlaufwerk hinzufügen (Verzeichnis des übergeordneten Systems), darauf solltest Du dann mit der Live CD zugreifen können, um das System in der virtuellen Maschine zu restoren!

Kommentar von Gegengift,

Die externe Festplatte wird einfach nicht erkannt. Ivh hab sie in VirtualBox in den USB Optionen hinzugefügt. Wenn ich Redo dann boote, bricht Redo ab. Fatal Kernel Error.. oder so was.

Das meinst du doch mit "Netzlaufwerk"..

Kommentar von Gegengift,

Du hattest schon recht - ich führs noch mal aus für VirtualBox.

VM erstellen mit fester Größe NICHT dynamisch. Größer als das gepackte Image einstellen.

Auf Ändern gehen -- Massenspeicher -- IDE Controller im CD Laufwerk rechts das Redo Image einhängen.

USB -- Für USB 2.0 Controller Hacken machen -- falls noch nicht gemacht Extension installieren -- dann externe Platte einhängen

So jetzt VM starten. Redo bootet. Save Mode starten! Der normale Mode kommt mit den eingehängten Platten nicht klar. Restore -- Platte wo Sicherungs Image liegt auswählen -- Datei auswählen -- Platte wählen auf der entpackt werden soll (die VM) und los.

Kommentar von alfbm,

Mit Netzlaufwerk meine ich folgendes:

Dein Image für die Wiederherstellung liegt irgendwo auf einer Festplatte, egal ob in- oder extern, in einem Verzeichnis.

Dieses Verzeichnis wird in Virtual Box eingebunden. Wenn ich es richtig gelesen habe als "Transfer-Ordner"!

So könnte es funktionieren!

Kommentar von alfbm,

Danke für den Stern!

Antwort von Gegengift,

thx...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community