Frage von LetsSee, 14

Innerhalb des Betriebes die Arbeitsstelle wechseln. Wie taktisch vorgehen?

Hallo,

seit einem Jahr bin ich ausgebildet und neue Angestellte bei meinem Arbeitgeber X. Ich habe einen 2 Jahres Vertrag und werde übernommen, falls es bis dahin gut läuft. Bis Oktober 2017 habe ich also meinen Beruf erst mal sicher.

Mein Arbeitgeber ist groß. Innerhalb des Betriebes gibt es verschiedene Stellen, bei denen ich arbeiten könnte. Ich habe zu diesen Stelle keinen Kontakt, da sie in anderen Häusern arbeiten. Jedoch ist unser Netz gut ausgeprägt, dass ich relativ weiß worum es dort woanders geht. Im Grunde genommen gefällt mir mein jetziger Arbeitsplatz (meistens...), kann mir aber nicht vorstellen, dort ewig zu bleiben. Gerne probiere ich Neues aus und erweitere meinen Horizont.

Nun weiß ich leider gar nicht, wie/ wann ich das meinem Chef sagen soll. Einfach jetzt schon offen ansprechen, oder warten bis ich entfristet bin? Was macht mehr Sinn? Muss ich Angst um meinen Arbeitsplatz haben?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Eiterkruste, 8

Bewirb dich für die Stelle und stelle dich bei dieser vor, natürlich ohne dass jemand aus deiner jetzigen Abteilung davon erfährt. Wenn du das geschafft hast und die andere Abteilung dich will, kündigst du in deiner jetzigen Abteilung. Dann musst du nur noch die Kündigungsfrist in deiner jetzigen Abteilung abarbeiten und dann kannst du in deiner neuen Abteilung anfangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community