Frage von dennis1002, 49

Inkassozinsen?

Ich habe ein Schreiben vom Inkasso erhalten. Die angegebenen Zinsen betragen 5%.

Meines Wissens nach dürfen die Zinsen nur 5% über dem Basiszinssatz liegen.

Dieser ist ja zur Zeit negativ. Daher können ja gar keine 5% Zinsen verlangt werden.

Danke für die Antworten.

Antwort
von DerRainer100, 32

Die genauen Zinssätze kannst du hier http://basiszinssatz.info/
einsehen. Im Moment liegt er bei 4,12% (5% über Basiszins).
Falls du dein Geschäft jedoch als Unternehmer abgeschlossen hast, sind es jedoch 8,12% (9 Punkte über Basiszins).

Antwort
von EXInkassoMA, 8

Du hast bereits die hf an den gl ueberwiesen! 

Was war an kosten bereits mit intus? 

Inkassogeb. Lassen sich bei cleverer vorgehensweise leicht einsparen. bzw dezimieren

Antwort
von franneck1989, 39

Stimmt. Der Basiszins ist derzeit bei -0,8%, also darf der Verzugszinssatz nur 4,2% betragen.

Kommentar von dennis1002 ,

Wie soll ich mich nun Verhalten ?

Muss ich die Forderung vom Inkasso bezahlen? Sie Hauptforderung habe ich schon direkt an den Gläubiger gezahlt.

Kommentar von franneck1989 ,

Wenn du nicht so geizig mit Infos zur Forderung wärst, dann könnte ich dir das recht genau beantworten. Dass du die HF schon an den Gläubiger bezahlt hast, ist schonmal ein guter Punkt. Wichtig ist da zu wissen, ob du dies vor Einschalten des Inkassos getan hast und ob du auch angegeben hast, dass es nur mit der HF zu verrechnen ist.

Antwort
von Mojoi, 36

Der Gläubiger kann aus einem anderen Rechtsgrund höhere Zinsen verlangen.

Das sollte er aber begründen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten