Frage von TopMan100, 286

Inkasso wegen Datingseite?

Hi. Ich habe mich auf einer Erotikseite angemeldet. Nun behauptet die Betreiberfirma (Dateyard AG), ich hätte eine Premium-Mitgliedschaft gekauft. Was mir jedoch nicht bekannt ist. Nun bekam ich von einer Anwaltskanzlei (Auer Witte Thiel) eine Aufforderung für die Zahlung. Ansonsten hätte es rechtliche Konsequenzen. Hat von euch auch schon jemand Erfahrung mit Dateyard und Auer Witte Thiel gemacht? Ich habe Angst dass ich betrieben werde und vor Gericht muss.

Antwort
von Nightwing99, 220

Geh zum Verbraucherschutz damit und am besten zu deinem Anwalt wenn du einen hast. Zahl auf jeden Fall aber nicht das ist ne Abzockermasche die sie versuchen durch zu ziehen das würde nie vor Gericht enden die wissen zum einen das sie damit nicht durchkommen zum anderen wird doch so ihre kriminelle masche aufgedeckt und sie müssen sich selbst verantworten.
Die verlassen sich auf Angstzahler also sei keiner von denen!

Kommentar von TopMan100 ,

Verbraucherschutz haben wir in der Schweiz eben nicht

Antwort
von xFragezeichen, 207

Das ist oft eine Masche, sobald du mit denen Kontakt aufnimmst wird es schlimmer....

Wenn du nur Mitglied bist hast du keine Beitragskosten gezahlt, oder?

Kannst du denn kontrolieren ob du Premium Mitglied bist?

Ich würde erst Mal abwarten was weiter passiert wenn du dir keiner Schuld bewusst bist

Kommentar von TopMan100 ,

Ich hab jetzt mal einen eingeschriebenen Brief geschickt, dass ich keine Premium gekauft habe, sondern mich für eine Gratis-Mitgliedschaft registriert habe. Ich habe denen noch nichts bezahlt

Kommentar von xFragezeichen ,

Also wie gesagt keinen Kontakt mit denen aufnehmen...

Kommentar von TopMan100 ,

Ja aber dann habe ich im Ernstfall wenigstens etwas vorzuweisen.

Kommentar von xFragezeichen ,

In wie fern? Es wird im nachhinein nur als Kontaktaufnahme angesehen. Ist aber vielleicht noch nicht so schlimm. Meide bitte in Zukunft jeglichen Kontakt ob schriftlich, per Telefon oder mündlich. Du hast nichts getan (davon gehe ich aus) also kannst du es auch ignorieren

Kommentar von TopMan100 ,

Ich habe mich immerhin für eine Gratis-Mitgliedschaft angemeldet.

Antwort
von IFAGxx, 175

Hi ,hast du einen vertrag oder ähnliches abgeschlossen? Wenn nicht hast du gute Changsen nicht zahlen zu müsse. Gegeben Falls solltest du dir einen Rechtsbeistand holen

Antwort
von therealfaggot, 184

Die ziehen dich ab pass nächstes mal auf wo du deinen echten Namen angibst!!

Antwort
von kevin1905, 146

Welche Seite?

Kommentar von TopMan100 ,

Wasfickt.ch

Kommentar von kevin1905 ,

Schweizer Recht, kein Schimmer, sorry.

Wäre schön, wenn das in der Frage oder in den Themen stehen würde. Die Lebenszeit krieg ich nicht wieder.

Antwort
von sky9019, 168

Das ist eine Abzock-Masche....wende dich da am besten an die Verbraucher-Schutz Zentrale oder wie das heißt...die helfen dir

Antwort
von deKlaus, 153

Du musst dem Brief erstmal formal widersprechen und um Zusendung des vermeintlichen Vertragsschlusses bitten. Dann siehst Du schonmal klarer.

Antwort
von hellobvbvs, 145

Anmelden auf solchen Seiten ist nicht sehr schlau! Jetzt haben sie zugang auf deine daten und profitieren davon. Kann aber auch sein dass es ein Hacker ist und dich verarscht. Google mal den namen vom anwalt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community