Inkasso trotz nicht erhaltende ware?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Testvorschlag: "Wertes Inkasso. Ich habe nie die Ware erhalten und ich will sie auch nicht mehr. Ich weise die Forderung vollumfänglich zurück. Ich untersage die Speicherung meiner personenbezogenen Daten und die Meldung an Auskunfteien. Weitere Bettelbriefe werde ich als Betrugsversuch und Nötigungsversuch ihrerseits, sowie ihrer Mandantin werten und ohne weitere Vorwarnung mit einer Strafanzeige bei der Polizei beantworten."

Danach schweigen. Natürlich hast du Recht (soweit keine Vorkasse vereinbart war): Ohne Ware keinen Anspruch auf Bezahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt ein Schreiben vom Inkassebüro?? Dann sind doch auf jeden Fall Mahnungen voraus gegangen, die du ignoriert hast. Ich würde nun Zara anschreiben, sie sollen dir beweisen, dass du die Ware erhalten hast, also beim Lieferservice unterschrieben hast.-Die Zusteller legen das Paket oftmals vor der Türe ab und unterschreiben selbst. Oder es hat ein Nachbar unterschrieben. Achtung: Sollte dir jedoch ein Mahnbescheid zugehen, mußt sofort beim zuständigen Amtsgericht Widerspruch einlegen. Du hast 4 Wochen Zeit, also gleich erledigen. Versäumst du hier die Frist. musst du die Ware bezahlen, ob du sie bekommen hast oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
18.03.2016, 15:51

Dann sind doch auf jeden Fall Mahnungen voraus gegangen, die du ignoriert hast.

Irrelevant. Es liegt kein Verzug vor. Der Vertrag wurde von der Gegenseite nicht erfüllt, also besteht kein Anspruch auf Bezahlung.

Du hast 4 Wochen Zeit

14 Tage sind aber 2 Wochen.

0

Aber hab doch nie unterschrieben oder was auch immer.

Die meisten Verträge werden nicht durch Unterschriften geschlossen.

Was soll ich tun

Wenn nicht Vorkasse vereinbart war, besteht kein Anspruch auf Bezahlung, bis die Gegenseite den Vertrag nicht erfüllt hat. Das wäre der Fall, wenn du die Ware erhalten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teile der Inkassobude schriftlich mit, das Du nur für Ware bezahlst die Du auch erhalten hast und Du bis dahin keine weitere Korrspondenz von ihnen wünschst und dies auch nicht beachten wirst.

Achte darauf ob ein Mahnbescheid kommt, auch wenn das nicht zu erwarten ist. Diesem dann einfach wiedersprechen, ist darauf auch erklärt.. Ein Kreuzchen an der ri8chtigen Stelle, unterschreiben und fertig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?