Frage von JasonMccan, 101

Inkasso Mahnung trotz bezahlung :/?

Ich habe letztens etwas von ebay bestellt und habe vergessen es zu bezahlen, ich habe dann paar Tage später eine mahnung von inkasso bekommen, nachdem habe ich es bezahlt aber dann bekam ich noch ne mahnung von inkasso. ich bin zur bank gegangen um mich zu informieren ob das geld auch überwiesen wurde, die bankfrau sagte dass der konto von dem verkäufer gelöscht wurde und dann hab ich halt noch ne mahnung bekommen dass ich 41€ bezahlen muss :/ ich weiss nicht was ich tuhen soll..

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von mepeisen, 50

Du kannst das Geld auch ans Inkasso überweisen. Wichtig>: Im Verwendungszweck schreiben "Nur Hauptforderung".

Und dem Inkasso dann einen Brief schicken: "Wertes Inkasso. Ich weise die Forderung vollumfänglich zurück. Ich habe fristgerecht gezahlt, das Geld kam aber zurück, da das vom Verkäufer auf der Rechnung angegebene Konto gelöscht wurde. Es liegt hier kein Verzug vor, sondern vielmehr offenbar Annahmeverweigerung durch den Gläubiger. Ich diskutiere nicht und einem gerichtlichen Mahnbescheid werde ich widersprechen."

Antwort
von Almalexian, 63

Schreib den Verkäufer an dass er dir eine neue IBAN geben soll, solange kannst du das Geld ja nicht überweisen. Die Inkasso-Mahnungen kannst du ignorieren.

Kommentar von JasonMccan ,

danke für die antwort, werde ich versuchen :)

Antwort
von ronnyarmin, 38

Das müsstest du schon was genauer erklären.

Du hast von ebay nichts bestellt, weil ebay nichts verkauft. Du hast bei einem Verkäufer gekauft, und logischerweise hast du dem auch das Geld überwiesen. ebay hat damit nichts zu tun.

Welcher Zeitraum ist 'nach ein paar Tagen'? Welche Zahlung steht laut dem Inkassobüro aus? Wie begünden die ihre Forderungen?

Solange du das nicht verrätst, kann dir Niemand helfen.

Kommentar von JasonMccan ,

was heisst ein paar tage :D ich habe 1 monat nicht bezahlt dann hab ich erst die mahnungen bekommen :) dann hab ichs halt bezahlt :)

Kommentar von ronnyarmin ,

Worauf beziehen sich die Forderungen des Inkassounternehmens? Welchen Betrag hattest du nicht gezahlt, und wie und mit welcher Summe begründet das Inkassounternehmen seine Forderungen? Nun rück doch mal mit der Sprache raus.

Kommentar von railan ,

Das Kind wird gar nicht wissen, was du wissen willst...

Kommentar von ronnyarmin ,

Hab ich jetzt erst gesehen. Er ist 13.

Antwort
von Stadtreinigung, 52

Nichts,denn das Konto wurde ja gelöscht von dem der das Geld haben Will,ausserdem,wenn der Auftragsgeber ein Inkasso unter diesen Bedingungen einschaltet hat er die Kosten selbst zu tragen( Schadensmilderungspflicht)

Kommentar von JasonMccan ,

also soll das ignorieren oder was ? :D

Antwort
von BetterBeGood, 43

Riecht nach Betrug. Dein Geld abstauben und dir dann Inkassoleute auf den Hals hetzen um noch mehr abzukassieren. Hast du sichergestellt, dass es sich um ein echtes Inkassobüro handelt und keine Betrüger?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community