Frage von Shadderox, 120

Inkasso Brief gefälscht ?

Guten Morgen ich habe letzte Woche ein Brief vom Inkasso bekommen das ich Rechnungen offen hätte bei meinem Internetanbieter und ich 130€ zahlen soll. Ich habe beim Inkasso angerufen unter der Nummer die auf dem Brief steht ist niemand zu erreichen. Dann habe ich das Inkasso gegoogelt und eine andere Nummer gefunden. Die Mitarbeiterin sagte mir das nichts vorliegt. Also das ich nichts bezahlen muss. Sie sagte dann ich soll beim Anwalt anrufen der auf dem Brief steht , doch der ist seid 1 Woche nicht zu erreichen. Es klingelt , dann kommt Warteschleife und dann werd ich sofort aus der Leitung geworden. Ist der Brief nun eine Fälschung? Oder soll ich bezahlen? Mein Internetanbieter sagt übrigens auch das eigentlich alles bezahlt wurde.

Antwort
von TimmyEF, 88

Schau mal auf die in dem Brief angegebene IBAN. Sollte sich da statt ein DE ein CZ oder SK als Länderkürzel befinden ist das ein Fake. Solche Sachen gibt's es leider in der letzten Zeit sehr oft.
Ansonsten mal bei der Verbraucherzentrale vorbei schauen.

Antwort
von wilees, 62

Nach Deinen Recherchen hast Du keine Schulden, RA nicht erreichbar etc.

Du wirst dann nicht der Einzige sein, der aus dieser duiosen Sozietät / Kanzlei ein solches Schreiben erhielt.

Also Anzeige erstatten.

Antwort
von Duponi, 70

yep, das ist ein Fake. Wenn der Internetanbieter bestätigt, dass keine Rechnung offen ist, kannst du das Ding wegschmeissen

Antwort
von alarm67, 57

Wenn alles bezahlt ist, dieses sogar von Deinem Provider bestätigt wird, zahlst Du natürlich nichts!

Also ignorieren und in den Müll!

Spätestens wenn die über das Gericht ein Mahnverfahren einleiten, musst Du aktiv werden. Wie steht dann aber im Schreiben mit drin. Spätestens dann hast Du deine Ruhe, wenn es da wirklich nichts an Schulden gibt, weil diese Betrüger Gerichtsverfahren scheuen!

Antwort
von myzyny03, 68

Nicht Zahlen!

Die versuchen´s halt. Eventuell kannst du das Schreiben der Verbraucherberatung vorlegen. Vielleicht kennen die das angebliche Inkasso-Büro schon. 

Antwort
von Hexe121967, 65

wenn dein anbieter sagt das es keine offenen forderungen gibt, lass dir das schriftlich geben und warte auf die dinge die da eventuell kommen oder auch nicht kommen.  zahlen würde ich auf keinen fall!

Antwort
von beangato, 57

Du musst doch wissen, ob Du Deine Rechnungen beim Internetanbieter immer bezahlt hast. Wenn ja, ist das offensichtlich Betrug.

Du solltest gar nichts mehr unternehmen. Nue, wenn ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt, musst Du reagieren.

Antwort
von FelixFoxx, 62

Wenn Du keine Schulden bei Deinem Internetanbieter hast, ist der Brief ein Fake/Betrug.

Antwort
von ninamann1, 51
Die Mitarbeiterin sagte mir das nichts vorliegt.
Mein Internetanbieter sagt übrigens auch das eigentlich alles bezahlt wurde.

Dann nichts irgendwohin bezahlen, es wird wohl einen Fälschung sein

Antwort
von johnnymcmuff, 35

Mein Internetanbieter sagt übrigens auch das eigentlich alles bezahlt wurde.

Ist doch eindeutig, oder?

Antwort
von Charlybrown2802, 55

nicht zahlen ein fake

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten