Frage von Alexander234, 80

Inkasso - Klarna Ausbeutung ! Was bedeutet wir erwarten den Ausgleich der Forderung in höhe von ?

Ich hatte eine rechnung von ca 38 € habe die bezahlt 1 tag vor der Frist ,dann wurden weitere 4,95 € mahnungs restbetrag berrechnet obwohl ich kein schreiben gekriegt habe! Jetzt kommt die Inkasso und verlangt von mir den ganzen betrag plus mahnung plus Inkasso papierkramm insgesamt 59.75 € ? Ich habe darauf mit KLARNA und auch mit COEO INKASSO gesprochen und sagen zu mir das ich die 59,75 € BEZAHLEN MUSS :OBWOHL ICH SCHON 38 € bezahlt habe! Das kann doch wohl nicht wahr sein ! Welches Gericht würde solche eine ΄΄ ILLEGALE AUSBEUTUNG΄΄ RECHT GEBEN? Inkasso - Klarna Ausbeutung ! Was bedeutet wir erwarten den Ausgleich der Forderung in höhe von ? SIEHE BILD

Antwort
von franneck1989, 50

Da die Rechnung vollständig bezahlt ist, kannst du das ignorieren.

Ruhig bleiben und die Sache aussitzen. Auch wenn ein Mahnbescheid kommen sollte: nicht zahlen, sondern fristgerecht widersprechen!

Wenn das Inkasso weiter nervt, kann man auch noch andere Geschütze auffahren....

Antwort
von EXInkassoMA, 43

Das geht nicht vor Gericht

Googeln!!! 

Inkassogebühren im zusammenhang mit onlinebezahldiensten wie z. B Klarna sind nicht durchsetzungsfaehig und werden mangels Erfolgsaussichten nicht expl eingeklagt. 

Forderung gegenüber coeo unter Anheimstellung des Klageweges schriftlich zurückweisen 

Kontaktaufnahme per Telefon untersagen

Brauchst Du gerichtsurteile bzw links zu diesem Thema dann nochmal Bescheid sagen

Antwort
von Xipolis, 25

Doppelte Frage, oder?

Hatte ich hier beantwortet: https://www.gutefrage.net/frage/klarna--coeo-inkasso--ich-hatte-eine-rechnung-vo...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten