Initiativbewerbung als Verkäuferin: Habt Ihr Verbesserungsvorschläge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Initiativbewerbung um einen Arbeitsplatz als Verkäuferin mit Kassentätigkeit zum ... Einsatzort: ... oder ... => Ist hier ein Zeilenumbruch vorgesehen? Ich finde das sonst etwas merkwürdig mit dem Einsatzort

Sehr geehrte Damen und Herren,

als ....-Kundin konnte ich mir mit jedem Besuch Einblicke in Ihr
abwechslungsreiches Sortiment verschaffen. Die angenehme Atmosphäre in
den Verkaufsstätten und die freundliche Beratung Ihrer Mitarbeiter
überzeugt mich jedes Mal aufs Neue von Ihrem Unternehmen, weshalb ich
nun die Initiative ergreife und ein Teil Ihres Teams werden möchte. => Bandwurmsatz. Punkt nach unternehmen. Ohne weshalb. Wie wäre es mit "Aus diesem Grund ergreife ich die Initiative..."

Derzeit bin ich als Verkäuferin an der .... angestellt. => Wirklich 'an der'? An der Kasse, an der Theke geht aber da es ja hier um den vorherigen Job geht vielleicht eher bei der XYZ AG oder für die ABC Firma

Zu meinen
Tätigkeiten gehören die Kundenbetreuung im Verkauf, die Warenverräumung,=> Ist das ein word?
das Prüfen der Mindesthaltbarkeitsdaten und Reklamationen, sowie die
Regalpflege und die Durchführung von Inventuren. => Etwas lang ggf können einige Punkte durch ein Schlagwort zusammen gefasst werden

Ich bin vertraut mit
der Tätigkeit an der Scannerkasse und der eigenständigen Abrechnung am
Arbeitsende.=> Gibt es die abrechnung sonst noch wo? sonst würde ich am Arbeitsende wegfalle nlassen. Vertraut heist ich kenn das. Ggf hier ein stärkeres wort z.B. in dem man das zu den Tätigkeiten hinzufügt oder wenn es um eine besondere Technik z.B. eine sehr neue Kasse geht dann halt darauf verweisen.

Wegen eines Pächterwechsels und einem Personalüberschuss
werde ich ab dem ... leider nicht weiter beschäftigt.=> Interessiert niemanden. Wenn die nicht fragen erzähl es denen nicht.

Aufgrund meines großen Interesses am Verkauf und dem täglichen
Kontakt mit verschiedenen Menschen, möchte ich jedoch weitere
Praxiserfahrungen im Umgang mit Kunden sowie betrieblichen Abläufen
erlangen. Durch meine offene und freundliche Art fällt es mir leicht,
auf Menschen zuzugehen und Kunden bei Fragen mit Rat und Tat zur
Verfügung zu stehen. Ich arbeite ordentlich und gewissenhaft, strikt
nach Anweisungen wie auch eigenständig und teamorientiert. Selbst in
stressigen Situationen bewahre ich stets einen kühlen Kopf.=> Roman, z.T. wiederholung

Was die Arbeitszeiten angeht, bin ich flexibel und bereit, abends und
am Wochenende zu arbeiten. Obendrein besitze ich einen Führerschein und
einen PKW, um die Arbeitsstelle zu jeder Zeit zu erreichen. => Doofer satzanfang. Flexibilitöt wurde ja schon oben erwähnt. Der eigene PKW und führerschein kann in den Lebenslauf ist aber uninteresannt wenn man nicht von a nach b geschickt wird.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue
ich mich sehr. Gerne bin ich dazu bereit, vorab einen Probearbeitstag
bei Ihnen durchzuführen.=> Weg mit dem gerne bin ich bereit. das klingt wie ne Pflicht. Ich freue mich darauf Sie von mir zu überzeugen, gerne auch im Rahmen eines Probearbeitstages. Auf Ihre Rückmeldung freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von belleb
04.01.2016, 11:44

Hey, vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
Der Zeilenumbruch dient in meinem Layout dazu, dass kein Bindestrich am Ende ist, weil das blöd aussieht. Habe im Bewerbungscoaching gesagt bekommen, dass man das so machen kann.

Bandwurmsatz, ja. Mir fällt es manchmal nicht so leicht, mich kurz zu fassen. Das ist ein allgemeines Problem. ^^

Ja, an der Autobahnraststätte, deswegen "an der". Wollte das hier komplett rausmachen, da anonym und so. Eine Firma ist das ja nicht.

Warenverräumung habe ich gegooglet und es steht in sehr vielen Stellenangeboten drin, deswegen habe ich es so übernommen.

Mit der Abrechnung hast Du vollkommen recht!

Und ich dachte eben, dass ich das mit der Kündigung reinschreiben muss, da ich nur zwei Monate da gearbeitet habe und es so aussieht, als wäre ich vll Schuld daran… bin ich aber nicht. :(

Flexibilität wurde erwähnt? Oo

Und danke für den letzten Satz, der ist ja super! :D

Muss nur schauen, dass da nicht zwei Mal "Ich freue mich" steht. ^^

Ich überarbeite mal, danke danke danke!!!

0

Aufgrund meines großen Interesses am Verkauf und dem täglichen Kontakt
mit verschiedenen Menschen, möchte ich jedoch weitere Praxiserfahrungen
im Umgang mit Kunden sowie betrieblichen Abläufen erlangen.

________________________________________

irgendwie gefällt mir dieser Satz nicht so gut.
Da höre ich raus dass du noch wenig Praxiserfahrung hast und erst mal geschult werden mußt.

Wenn du darauf hinweisen möchtest dass du falls es im neuen Betrieb erforderlich ist zu Weiterbildungsmaßnahmen bereit bist. Alles Andere wäre aus meiner Sicht ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von belleb
04.01.2016, 11:39

Ich habe nur zwei Monate "Berufserfahrung"... :/

Habe auch keine Ausbildung zum Verkäufer gemacht o. ä.

Meinst Du ich soll mich trotzdem so hinstellen, als ob ich Ahnung hätte? Das ist nämlich echt ein großes Problem...

0

Was möchtest Du wissen?