Initiativ Kindergarten Erzieherin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
wir bekommen das Mittagessen vom Krankenhaus. Uns ist ganz klar gesagt worden, dass wir uns eine kleine Portion nehmen sollen. Einfach damit es für die Kinder besser aussieht und ein Vorbild haben, was das Essverhalten angeht.
Wenn wir aber komplett mitessen möchten, müssen wir wie die Eltern das Mittagessen bezahlen.
Was meiner Meinung nach auch nur richtig ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse auch mit den Kindern. Aber auch nur so viel wie da ist. Erst nehm ich genau so eine Portion wie die Kinder. Und dann nehm ich nur von dem nach was noch genügend da ist. Nachtisch ist nur für die Kinder. Und der Salat meist für mich. Warum wegschmeißen?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zusammen,
Also ich bin selbst Erzieherin und bei uns wird das Essen immer bei der Mensa der Uni bestellt und abgeholt. Die Eltern zahlen für dieses Essen 30€ monatlich. Wir als Erzieher essen nur mit, wenn etwas übrig ist. Oft wird so viel geliefert, dass wir es sonst wegschmeißen würden.
Ich finde es völlig in Ordnung, wenn die Erzieher mitessen...jedoch nur, wenn genug vorhanden ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei uns ist es so, das die Kindergärtnerinnen / Betreuerinnen das Essen zahlen müssen - ausgenommen sie haben Kinderdienst beim Essen:

also die meisten nehmen kein Essen und fahren nach Hause. ein paar sind immer eingeteilt, mit den Kindern zu Essen bzw. die Kinder zu betreuen beim Essen. Diese Betreuerinnen bekommen das Essen auch gratis.

übrigens ist da oft nicht viel Abwechslung, nach 1-2 Jahren hat man/frau sich meist abgegessen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?