Frage von BreiTi0, 26

initiativ bewerbung für eine Lehrstelle... macht das sinn?

ich bin schon bissl älter und seh mich bei der aktuellen lage am arbeitsmarkt (frau nahles will ja die schöne leiharbeit beschneiden) gezwungen doch noch mal was zu lernen...

für mich steht die frage im raum, ob sich meine chancen erhöhen, wenn ich zu ner firma gehe, die ab kommenden lehrjahr neue azubis ausbildet - und dies schon ausgeschrieben hat - gehe und mich initiativ bewerbe... mit der option von meiner seite, dass ich ne weile probearbeiten würde (selbsverständlich bezahlt)

hat das perspektive?

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 15

Hallo BreiTi0,

das, was Du in Deiner Frage beschreibst, ist das Gegenteil einer Initiativbewerbung.

Kommentar von BreiTi0 ,

?

weil die stelle ausgeschrieben ist? 

sry ich hab das so in meinen sprachgebrauch übernommen, dass ich mich initiativ bewerbe, wenn ich mich persönlich vorstelle, ohne einen termin zu haben... mein gegenüber quasi unvorbereitet antreffe

Kommentar von judgehotfudge ,

Ja. Eine Initiativbewerbung ist eine Bewerbung ohne Stellenausschreibung.

Um Dir einen Rat zu geben, müsste ich noch etwas mehr über Deine Situation wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten