Ingwertee/Ingwerwasser?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

ich habe meinen Ingwer in einem Drahtkörbchen luftig neben meinem Zwiebelkorb oben über der Spüle hängen und schnippele mir ab und zu eine Knolle oder nur ein Stück, um daraus Tee aufzugießen, etwas in die Hühnerbrühe zu tun oder so. Die Knollen bleiben bei Zimmertemperatur lange frisch, und zwar ohne Kühlschrank (Ingwer ist ein subtropisches Gewächs, das durch Kühlung nur an Aroma verliert).
Ich versuche auch gerade, die austreibenden Knöllchen mit Augen in Erde zu ziehen - bin gespannt (Anleitung hier: smarticular.net/superknolle-ingwer-nicht-kaufen-sondern-ganz-einfach-selbst-vermehren/). 

An Trocknen hätte ich nie gedacht - wieso auch. Sie hängen in ihrem Körbchen, ab und zu kaufe ich nach - fertig. Wenn man die Haut abschält, ist unten drunter die Knolle völlig intakt. Gut, gaaaanz frische sind zarter, aber zum Überbrühen als Tee und zum Kochen eignen sie sich auch nach Wochen noch.

Die Heilwirkung ist übrigens auch nicht zu unterschätzen: smarticular.net/knolle-mit-heilwirkung-ingwer-macht-viele-arzneimittel-ueberfluessig/

Ich mache im Herbst immer ein ganz tolles Gelee, dann allerdings aus frisch gekauftem Ingwer und Orangen., auf das sich alle immer schon freuen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu der Aufwand? Du bekommst Ingwer frisch das ganze Jahr über und im Kühlschrank hält sich der auch mindestens zwei Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Erfahrung ist Ingwer zu trocknen relativ umständlich. Ich habe es mal versucht, aber der Ingwer wurde vorher schlecht bzw. in ganz dünne Scheiben geschnitten ging es aber es schmeckte nicht wirklich. Eventuell klappt es mit trocknen im Backofen bei niedriger Temperatur oder mit einem Dörrgerät, aber das hab ich damals nicht ausprobiert weil es mir dann doch nicht so wichtig war.

Vor allem weil man Ingwer eigentlich zu jeder Jahreszeit frisch kaufen kann und er auch im Kühlschrank eine Weile hält. Und mit frischen Ingwer schmeckt Ingwertee meiner Meinung nach einfach besser.

Außerdem gibt es haufenweise Ingwertees von allen möglichen Herstellern mit Bio und Fairtrade-Siegel, die geschmacklich zum Teil auch ganz gut sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo KastroFee,

selbst trocknen ist möglich aber umständlich. Man müsste ihn dünn hobeln und zügig trocknen. Da ist es wohl einfacher Ingwertee zu kaufen.

Der frische Ingwer hält eingeschlagen in ein feuchtes Tuch in eine offene Schale gelegt (braucht Luft) im Gemüsefach des Kühlschrankes ein bis zwei Wochen. Wird nur mit der Zeit schärfer.

Ausgetriebenen Ingwer kann man einpflanzen und später nach Bedarf ernten ;)

Ingwerwasser schmeckt besonders gut mit Zitone (ganze Scheibe Über Nacht reinlegen oder Saft), frischer Minze und oder mit Saft gemischt oder mit Honig gesüßt.

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man schon, aber man müsste ihn dann erst 100%ig trocknen und dann fein mahlen und in einem Teefilter aufgießen. Ihn frisch zu verarbeiten ist deutlich einfacher. Es gibt im Supermarkt und in der Drogerie aber auch fertigen Ingwertee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das. Wenn du Teebeutel kaufst, ist da mit Ingwerextrakt aromatisierter Tee, eventuell auch noch getrocknete Ingwerstücke drin. Wenn du getrockneten Ingwer in heißes Wasser wirfst, wird das Wasser den Geschmack von Ingwer auch annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung