Frage von firefighter200, 115

Infusionsflasche, ohne Schlauch?

Kann man eine Infusionsflasche zum Spülen von Verätzungen und ähnlichem auch ohne Infusionsbesteck (schlauch) benutzen oder kommt dann nichts aus der Flasche raus? Ich weiss die Frage is blöd, aber ich find im Internet einfach nix.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo firefighter200,

Schau mal bitte hier:
Medizin Medikamente

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von David3103, 50

Ich nehme mal an, dass ihr bei der Feuerwehr die standard Flaschen mit Durchstichmembran habt.

In diesem Fall brauchst du irgendetwas, um die Membran zu durchstechen. Hierzu eignet sich eigentlich der Dorn des Infusionsbestecks am besten, da du dadurch einen kontrollierten, gleichmäßigen Strahl erzeugen kannst.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 28

Nur Glasflaschen lassen sich öffnen (Metallring abziehen und den dann freiliegenden Gummistopfen rausnehmen). Bei Plastikflaschen ist dies nicht möglich, entweder mit einem Infusionschlauch oder Spritze hineinstechen.

Antwort
von Rollerfreake, 65

Man muss ja mit dem Dorn des Infusionsbesteck erst ein Loch in die Infusionsflasche stechen, zudem wäre es ohne Infusionsbesteck wahrscheinlich ein unkontrollierbarer Strahl, zum lokalen Spülen als mit Schlauch, so sollte man es eigentlich auch immer machen. 

Antwort
von hiejfbtkfb, 63

Je nachdem ob dort eine Durchstichmembran drauf ist. Wenn es mit einem Schraubverschluss ist, muss man die Flasche nur aufdrehen.

Antwort
von Barbdoc, 38

Probier doch einfach aus, wie sich der Verschluß der NaCl- Flasche kaputtkriegen läßt. Ich hatte zu diesem Zweck  in meiner Zeit auf der Intensiv-Station immer eine kleine Wasserpumpenzange dabei. Damals waren es allerdings noch Glasflaschen. Das Problem laßt sich mit Sicherheit lösen. LG B.

Kommentar von Barbdoc ,

Eine Flasche sollte man dafür opfern können.

Antwort
von peterobm, 52

den Gummi entfernen, dann läuft es ohne Schlauch.

Antwort
von exxonvaldez, 28

Du kannst den Gummi auch so zerstechen.

Oder du stichst einfach die Flasche an.

Antwort
von Rosswurscht, 34

Wennste ne Nacl Flasche aufmachst kannste damit auch Wunden spülen ...

Kommentar von firefighter200 ,

Läuft des dann auch von selbst raus oder erst, wenn ich druck auf die Flasche ausübe?

Antwort
von llonTour, 43

Die alten Infusionsflaschen gibt es fast nicht mehr, heute werden großteils "Plastik-Beutel" verwendet und die kannst du einfach aufschneiden.

http://i01.i.aliimg.com/photo/v0/10853245/Pvc\_Infusion\_Bag.jpg

Kommentar von firefighter200 ,

Wir bei uns im SSD, in der Bereitschaft, im First-Responder und im Rettungsdienst haben alle noch Flaschen.

Kommentar von llonTour ,

ok, ich fahr bei uns gelegentlich Rettungsdienst und bin seit knapp mehr als 10 Jahren in einer Bereitschaft in Bayern - ich habe in dieser Zeit nie eine glasinfusion gesehen. Für manche Medikamente gibt es noch große "partyfässer" aber sonst sind außer den Ampullen seit Jahren keine Glasflaschen mehr an Bord.

Kommentar von firefighter200 ,

Ich mein keine Glas-, sondern Plastikflaschen. Die sin bei uns im Einsatz, aber nicht diese Beutel.   :-D

Antwort
von RadiBY, 45

Was hast Du vor??

Kommentar von firefighter200 ,

Wie schon geschrieben, ich möchte zum ausspülen von Verätzungen oder ähnlichem eine Flasche NaCl-Lösung verwenden (wenn erforderlich) und möchte davor wissen, ob dies auch ohne Infusionsbesteck funktioniert. Weil im Ernstfall möchte ich mich auf mein Material verlassen können.

Kommentar von RadiBY ,

Bist Du Sanitäter?

Kommentar von firefighter200 ,

Ich bin bei uns in der Feuerwehr/dem First-Responder Arzthelfer, also höher als San.

Kommentar von RadiBY ,

Achso ok 👍 Sorry ich dachte erst das war wieder ein Troll Beitrag 🙈

Kommentar von firefighter200 ,

Nein, Kein Ding passt schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community