Infos und hilfe zu Elterngeld und Elterngeld plus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beantragung bei Elterngeldstelle wenn das Kind da ist. 

Höhe des Elterngeldes: min. 300 €/Mtl. max ca. 65% des durchschn. mtl. Erwerbseinkommen der letzten 12 Monate vor Geburt des Kindes. Bei Elterngeld Plus die halben Beträge, aber doppelte Bezugsdauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IChri5I
19.05.2016, 10:49

Vielen Dank schon mal für die Info.

Muss das dann mit meinem Einkommen und das meiner Frau mal durchrechnen.

Muss man sonst noch was beantragen? z.B. Kindergeld, wird das ab der Geburt automatisch gezahlt?

Wie ist es denn wenn der Vater auch in Elternzeit gehen möchte. Soweit wie ich gelesen habe, kann ich auch 2 Monate Elternzeit mit meiner Frau nehmen. Bekomm ich hier auch mein Gehalt weiter oder wird das mit dem Elterngeld verrechnet?

0

Das kannst du wunderbar bei Google nachsehen.

Und wenn du mehr Einkünfte haben willst dann versuchs mal mit arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IChri5I
18.05.2016, 21:58

Vielleicht solltest du mal denken und dann posten. Wo bitte steht denn das ich nicht arbeite? Zudem findet man bei Google auch nicht alles und du bist auf der falschen Webseite.

Les mal oben da steht

Gute Frage und nicht benutz google.

0