Infortmationen zur Genfood?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Deutschland muss genmanipuliertes Gemüse oder Obst gekennzeichnet werden wenn es denn nicht komplett verboten ist. Monsanto produziert genmanipulierte Pflanzensamen und Bayer hat den Konzern aufgekauft ,weil in Amerika der Markt mit Genmanipulierten Samen blüht. Vorteile von dieser Genmanipulatioen wären zum Beispiel höhere Erträge oder Resistenzen zu Schädlingen oder Pestiziden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genveränderte Pflanzen sollen mehr Ertrag bringen und dabei weniger Dünger und Pestizide etc. brauchen. Klingt ja erst mal nicht schlecht.

Aber sie werden von den genannten Konzernen und BASF z.b. als Patent angemeldet und das Saatgut kann dann nur über diese Konzerne gekauft werden. Die Pflanzen werden so gezüchtet/verändert, dass sie sich nicht selber vermehren. Allerdings kann nicht sichergestellt werden, dass sie sich nicht mit anderen Sorten kreuzen und ggf. so ausbreiten.

Andere Vorgehensweisen sind z.B. dass Pflanzen (Getreide) gezüchtet werden, die einen bestimmten Dünger brauchen um überhaupt Frucht zu tragen. Rate wer diesen Dünger dann produziert...

Ja, genau - das alles hat nur einen Hintergrund - GELD.

Wir könnten uns (und viele andere) gut mit herkömmlichen Sorten ernähren, wenn wir nicht einen Großteil zur Viehfutterproduktion verwenden würden, damit das Kilo Fleisch im Aldi für unter 5 € zu haben ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?