Frage von Jamal83, 94

Informiert der Zoll auch die Führerscheinstelle?

Informiert der Zoll auch die Führerscheinstelle ?

Antwort
von clemensw, 70

Zoll und Polizei sind zwei eigenständige Behörden, die unterschiedlichen Ministerien unterstellt sind. Der Zoll ist aber in vielen Punkten mit der Polizei rechtlich gleichgestellt.

Die Frage lautet also: Über was soll der Zoll denn die Führerscheinstelle informieren? Falls es um Alkohol- oder Drogendelikte geht, lautet die Antwort mWn "ja"

Kommentar von Jamal83 ,

Auch ohne Blut oder Urintests 

Kommentar von clemensw ,

Es sind keine Beweise für Konsum vorhanden? Dann wird der Zoll vermutlich keine Meldung an die FsSt geben.

Bei 14g handelt es sich aber nicht mehr um eine geringe Menge, d.h. Du musst mit einem Strafverfahren rechnen. Und das wiederum erfährt auch die FsSt.

Kommentar von Maus27 ,

Wenn Du "Eigenkonsum" angegeben hast, erfährt das die FsSt gerantiert und wird Dich sehr wahrscheinlich zu einem Test (Haare) auffordern........spar schonmal Geld an und laß die Haare wachsen........und laß die Finger von Drogen jeglichert Art.....kostet nur Geld und bringt nix als Ärger.

Kommentar von Jamal83 ,

Ich habe leider ganz kurze Haare und da wächst auch nichts mehr gibt es dann noch eine andere Möglichkeit außer Haare 

Kommentar von Maus27 ,

Bluttest und ggf. noch Urintest, je nachdem was das Labor dann haben möchte. Bei Glatze, aber starker Körperbehaarung reichen auch die Körperhaare. Die Haare müssen nicht zwingend vom Kopf sein.

Antwort
von Januar07, 74

Über welche Umstände solte er denn informieren?

Kommentar von Jamal83 ,

14g brutto Cannabis Fund an der deutsch holländischen grenze

Expertenantwort
von Franticek, Community-Experte für Führerschein, 70

Über was??

Kommentar von Jamal83 ,

14g Cannabis Fund an der deutsch holländischen grenze

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten