Frage von burger3354, 29

Informiert der Lehrer die Eltern wenn man die Arbeit nicht unterschrieben zurückgibt/ überhauptzurückgibt obwohler es verlangt (Note 3)?

Und wenn ja mit welchem ton

Antwort
von Elleyna, 13

In Englisch hab ich z.b. Nur 2 von 4 Arbeiten unterschrieben abgegeben. Es ist keinem aufgefallen und meine Eltern wurden nicht informiert :)

Lg Elli

Kommentar von burger3354 ,

Aber Sie merkt des wohl😂 da wir ein Klassenarbeitsheft haben und jede Klassenarbeit da drin ist und man es braucht für die nächste Arbeit

Kommentar von Elleyna ,

Ohw na dann👀😅

Also gehört dass irgendjemand ein Anruf nur wegen fehlender Unterschrift bekommen hat , hab ich nicht :)

Antwort
von Himbeere1978, 17

kann sein dass ein Brief zuhause ankommt, welcher Ton darin besteht, keine Ahnung.. den Brief würde ich allerdings nicht unterschlagen, sonst ist weiterer Ärger vorprogrammiert

Antwort
von GanMar, 20

Ja, die Eltern werden informiert, wenn die Schüler die Anforderungen nicht erfüllen. Und vermutlich wird der Lehrer einen sachlichen Ton wählen.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 10

Möglich ist es. Spätestens am Elternsprechtag erfahren deine Eltern sowieso von deinem Leistungsstand. Eine 3 ist zwar nicht herausragend, aber auch keine Note für die man sich schämen muss. Spricht für mich nicht gegen es zu zeigen.

Kaum jemand schaft es bei jedem Thema zu "glänzen" bzw. immer ausschließlich 1er und 2er zuschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten