Informationen zum Forward Darlehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Forward Darlehen ist eine Art Wette.

Du sicherst dir schon jetzt die Zinsen für einen Kredit, den du erst in einigen Monaten benötigst. Dafür bezahlst du in der Regel eine geringe Gebühr.

Steigen die Zinsen, hast du gewonnen. Je mehr sie steigen, desto höher dein Gewinn. Fallen die Zinsen hast du verloren. Dann hättest du die gleichen oder bessere Zinsen auch ohne dein Forward Darlehen bekommen.

In der aktuellen Niedrigzinsphase macht es auf jeden Fall sein, die Zinsen auf lange Zeit zu sichern. Ob ein Forward Darlehen nötig ist oder nicht, musst du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnneRichter
18.10.2016, 09:55

Danke für deine infos

0

Da die Zinsen zurzeit sehr niedrig sind, kann es schon vernünftig sein, sich diesen Zinssatz im Voraus zu sichern.

Es kommt wie immer auf die für dich entstehenden Kosten an.

Du musst doch eigentlich nur alles genau (be)rechnen, bevr du dich entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einmal geschaut und hier sind folgende und aktuelle Ergebnisse:
bei 12 Monaten 0,11%
bei 24 Monaten 0,38%
bei 36 Monaten 0,63%


Es gibt aber auch Banken, die bieten 60 Monate und hier gibt es die Aufschläge bis zu 1,5 Prozent.

So ist es wichtig, die Zinsen vom Forward Darlehen auch zu vergleichen.


Hier weitere Entwicklungen:

http://www.hausbau-forum.de/threads/forward-darlehen.17443/

Im Moment ist kein Zinsanstieg zu erwarten, zumindest bis 2018.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anne,

bitte verrate uns, welches Institut Forward Darlehen mit einer (überlangen) Vorlaufzeit von fünf Jahren anbietet und welcher Zinszuschlag  verlangt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?