Frage von Sodomize97, 90

Informationen über Schmerzmittel?

Hey Leute,

wieso sind eigentlich Ibus bis 400mg rezeptfrei erhältlich, ab 600 aber verschreibungspflichtig? Ich meine klar ist der Wirkstoff höher, aber das kann doch nicht der Grund sein, oder? Ich meine man könnte ja auch 2 400er nehmen, da hat man eine höhere Dosis als bei einer 600er.

Was ist also der Grund, wieso alles über 600ern verschreibungspflichtig ist?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Sodomize97,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goodnight, 38

Doch das ist der Grund. Wenn du 600er und mehr brauchst sollte es eine Diagnose vom Arzt geben. Mit zu grossenMengen kann man sich einige gesundheitliche Probleme einhandeln.

Bis 400mg verträgt man Ibu recht gut, darüber sind dann schnell Magenprobleme da.

Antwort
von CubeNoob, 43

Weil die 400ter schon gefährlich genug sind. Tabletten fügen dir mehr Schaden, an anderen Punkten, zu als es dir hillft

Antwort
von querky, 50

Ja... das ist relativ "sinnlos". Die Grenze wurde aber nach der Einzeldosis gezogen. So ist es nunmal.

Antwort
von WosIsLos, 24

Klar ist die Rezeptpflicht sinnlos.

Wenn ein Patient mehrere 400er einwirft, geht diese Kontrollmöglichkeit ins Leere.

Antwort
von MaxNoir, 37

Also, ich bekomme 600er in der Apotheke ohne Rezept. Meines Wissens sind 800er Verschreibungspflichtig.

Kommentar von Sodomize97 ,

bei meinen 600ern steht es schon auf der Verpackung:verschreibungspflichtig

Kommentar von MaxNoir ,

Hier, kannste dir 685mg Ibus bestellen ohne Rezept. Habe ich selbst sogar schon gemacht. Wirkstoff ist auch Ibuprofen wie der Name des Produkts ja bereits sagt. Keine Ahnung,..vielleicht gibts da Unterschiede. Diese hier sind garantiert Rezeptfrei:

https://www.docmorris.de/ibu-lysin-ratiopharm-684-mg-filmtablette/07628500

Kommentar von WosIsLos ,

Das Medikament enthält 342mg Ibuprofen und 342mg DL-Lysin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community