Frage von summaslamma1997, 71

Informationen über eine Reha für Depressive Menschen?

Hallo Zusammen, Ich habe von meiner Krankenkasse einen Antrag für eine Reha bekommen. Diese Reha bezieht sich auf meine Depressionen Bzw. Psychischen Probleme. Diesen Antrag habe ich heute ausgefüllt abgegeben. Leider konnte die Krankenkasse mir nicht wirklich Informationen über diese Art von Reha sagen, nur das diese über die Rentenversicherung läuft, und ich in Ca. 2-3 Wochen bescheid bekomme wegen einer Reha, Bzw. ob die Reha überhaupt genehmigt wird. Da mein Vater aus Grund anderer Krankheiten auch schon zwei Rehas machen musste, konnte er mir von seinen etwas erzählen, allerdings war diese Krankheit eine Komplett andere ( Krebs. ) Deswegen meine Frage, ob sich denn damit jemand auskennt, vielleicht ja auch schon mal so eine Reha gemacht hatte ? ich wäre sehr dankbar über Informationen aller Art .

Antwort
von Ostseemuschel, 71

Hallo;

ich habe eine ähnliche Reha  hinter mich gebracht. Viel Sport, Einzeltherapie, Gruppentherapie, Arbeiten mit Ton, Physiotherapie (Massagen), verschiedene Entspannungstechniken, medizinische Vorträge zu meiner "Krankheit" . Insgesamt waren es 6 Wochen. Diese Zeit möchte ich niemals missen. Besonders deswegen nicht, weil ich dort tolle Menschen kennengelernt habe mit ähnlichen Problemen und wir uns sehr viel gegenseitig unterstützen konnten und jetzt nach fast 4 Jahren es immer noch tun. 

Alles Gute!

Kommentar von summaslamma1997 ,

Vielen Dank für diese Antwort, dies stimmt mich sehr zuversichtlich, falls sie eventuell die Tage zeit und lust haben, könnten sie mir etwas genaueres noch dazu beschreiben ? z.B.  wo diese reha war, ob sie auch ,, freigang'' hatten ? Wäre sehr lieb von ihnen. Danke und Beste Grüße ! :) 

Kommentar von Ostseemuschel ,

Ja - natürlich war auch Freizeit. Ich war in Waren/Müritz.  Hintergrund bei mir ein Burnout.

Kommentar von summaslamma1997 ,

Okay :) Danke nochmals =) 

Antwort
von webheiner, 69

Es wird wohl eine psychotherapeutische Reha oder auch eine psychosomatische Reha sein, darauf spezialisierte Reha-Kliniken gibt es zuhauf. Dort wird der Schwerpunkt wie in einer psychiatrischen Klinik auf Psychotherapie, Kreativtherapien und auf Sport liegen. So kenne ich das aus der Klinik für Psychotherapie, die sich für mich auch wie eine Kur anfühlte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community