Frage von Stylmaster, 47

Informationen nach der Führerscheinprüfung?

Hey ich habe letztens meinen Führerschein gemacht und nach der Prüfung hat der Prüfer nur gesagt, dass ich bestanden habe und hat gar nichts zu meiner Fahrt gesagt. Ist das nicht normal so, dass einem gesagt wird was man für Fehler gemacht hat und so ? Bzw was man hätte besser machen können, wie war das bei euch?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 14

Kommt wohl drauf an. Habe damals eine ordentliche Standpauke erhalten.

Der Prüfer gab Anweisungen im Stil: "Fahren Sie bitte gemäß Wegweiser zum Bahnhof." Da ich alle Strecken schon vom Mopedfahren kannte, bin ich gefahren wie immer. Ich habe da nur das Ziel rausgehört.

Nach der Prüfung schimpfte er, er könne mich leider nicht durchfallen lassen, da ich keinen größeren Fahrfehler gemacht habe, es sei aber eine Frechheit, dass ich andauernd gefahren bin, wie ich wollte und nicht wie er wollte. Dafür müsse ich noch 2 Fahrstunden extra machen mit dem Thema "Fahren nach Wegweisern". Danach könne mir der Fahrlehrer dann den Schein aushändigen. 

Ansonsten Glückwunsch und gut, dass du Bescheid sagst. Dann kommen jetzt wieder die Gummibäume raus. ;-)

Antwort
von Matahleo, 26

Hallo Stylmaster,  

nun, das hängt sowas vom Prüfer ab. Bei mir hat der Prüfer damals nur gesagt - geht doch - und ich war ziemlich verdattert und meinte so - wie bitte? Hab ich bestanden?- und er antwortete, - ja, bestanden-. Und das war's.

Was ich dann so an Fehlern hatte, bzw. was ich besser hätte machen können, das hat mir mein Fahrlehrer erzählt. 

Was soll man da auch nachkarteln?  Bestanden ist bestanden und gut ist's. 

Herzlichen Glückwunsch zum Führerschein. 

LG Mata

Antwort
von tuedelbuex, 26

Tja....eigentlich schon....so hätte ich beim Einparken gerne dichter am Kantstein stehen dürfen und beim Stoppschild "energischer" das Bremspedal treten sollen, um zu zeigen, dass ich jetzt und hier aufgrund dieses Schildes stoppe (ich wollte schon ein Inserat in der Zeitung schalten).....ist wohl von Prüfer zu Prüfer verschieden.....Ach ja! Herzlichen Glückwunsch zum "Lappen"....und allzeit gute Fahrt!

Antwort
von diePest, 19

Wenn alles soweit gepasst hat .. sagen sie meist nicht viel dazu. Es geht ja immer zügig weiter mit den Prüfungen .. da kann man nicht noch 15 Minuten lang quatschen. 

Antwort
von ewolfe, 23

Bei mir wurde auch nichts gesagt außer Glückwunsch bestanden"

Wenn er nichts auszusetzen hat muss er ja auch nicht sagen. Sei doch froh ;)

Glückwunsch zum Führerschein Grüße

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 5

Seither gesagt wurde jedes Mal nur: "Sie haben bestanden".

Nur nachdem ich angefragt hab ob das Eine oder Andere anders hätte gemacht werden sollen hatten die Etwas darüber gesagt.

Antwort
von JaguarFTYPE, 19

Bei mir war das so: Herzlichen Glückwunsch sie haben bestanden 

Sonst auch nix

Mein Fahrlehrer hat mir auch gratuliert und dann war der nächste dran mit der Prüfung 

Antwort
von Hammingdon, 18

Dann hat alles gepasst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten