Frage von jollysheep, 70

Informationen, Fakten oder Probleme der Emigration von Spanien nach Deutschland?

Viele Spanier emigrieren nach Deutschland aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien, aber ist diese Emigration dann denn eigentlich legal oder sind sie illegal?

Welche Probleme ergeben sich bei ihrer Reise oder für die beiden Länder? Gibt es sonst noch wichtige Informationen, die erwähnenswert sind?

Ich muss darüber mündliches Abitur in Spanisch halten eventuell und ich habe das Gefühl, dass ich einfach zu wenig Informationen habe die ich preisgeben könnte, da das Referat ja 10 Minuten dauern muss..

Vielen Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mambero, Community-Experte für spanisch, 20

Das ist legal, weil beide Länder der EU angehören. Zudem noch ein paa Punkte:

1. Es gibt weitaus mehr Deutsche, die in Spanien leben als umgekehrt.

2. Spanier sind in Deutschland als Arbeitskräfte beliebt, weil meist akademisch gebildet. Es ist mehr: viele Spanier werden von deutschen Firmen und Agenturen in Spanien angeworben.

3. Mehr als 50% der nach Deutschland gegangenen Spanier hält es dort kein Jahr aus.

4. Deutschland ist nicht das Nr.-1-Land, in das Spanier auswandern, sondern Frankreich, England und die USA. Dazu auch noch einige lateinamerikanische Staaten (dort jedoch ziemlich verteilt).

Antwort
von Dahika, 24

Da Spanien zur EU gehört, können Spanier innerhalb der EU arbeiten, wo sie wollen.

Ähem...ehrlich gesagt, wenn du solche Fragen stellen musst, dann sehe ich aber Probleme für dich im Abi zukommen.

Antwort
von DrStrosmajer, 25

Beide Länder gehören zur EU, und in der EU herrscht vollständige Reise- und Niederlassungsfreiheit sowie die Möglichkeit, überall Arbeit anzunehmen (es gibt ein paar Sonderregeln für südosteuropäische EU-Mitglieder).

Sozialschnorrer-Tourismus, d.h. Umzug von Spanien nach hier, um hier Hartz IV in Anspruch zu nehmen, wird unterbunden: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hartz-iv-eugh-urteil-zu-frau-aus-rumae...

Antwort
von soissesPDF, 21

Spanien ist EU Land und damit gilt die Freizügigkeit.
Spanier können sich legal in Deutschland niederlassen, sie brauchen kein Asyl in Deutschland zu beantragen.

Aber, Deutschland muss diesen keine HartzIV Leistungen zahlen, wenn sie in Deutschland keine Arbeit suchen würden

Das ist Europa, je nach belieben reden die Politiker einmal von EU-Bürgen, ein anderes Mal reden sie von EU-Ausländern.
Allerdings hat der EUGH die Deutsche Rechtsauffassung bestätigt, dass es EU-Ausländern keine soziale Sicherung bieten muss.

Antwort
von laserata, 14

Wenn du hier im Bereich "Alemania" fragst, werden dir Unmengen nach Deutschland emigrierter Spanier antworten können:

www.spaniards.es

Und wenn dein Spanisch ganz ok ist, reicht es sogar schon, die Tonnen Diskussionen dort zu lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community