Informatikkaufmann Beruf mit wenig vorerfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vorkenntnisse! Nicht "Vorerfahrung". In was willst du denn groß Vorkenntnisse haben? Du solltest einen PC bedienen und mit Word und Excel umgehen können. Der Beruf des Informatikkaufmanns ist nicht so technisch, wie du vielleicht glaubst. Du bist eher beratend unterwegs und bist viel am Telefon. Ich musste zum Beispiel die hauseigene Software betreuen. Ein sicherer Umgang mit dem PC reicht also erstmal dicke. Du musst nichts programmieren und auch keine komplexen Netzwerke administrieren. Dafür gibt es Fachinformatiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xItachi
21.11.2016, 20:57

Der Beruf Fachinformatiker ist doch ein Ausbildungsberuf? Oder Täusche ich mich?:)

0

Da wärst Du in einem Baumarkt als "Fachverkäufer" besser aufgehoben, denn die "Fachleute" dort sind meistens fachlich völlig inkompetent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, für die Ausbildung brauchst du nicht viel Vorwissen. Du solltest aber schonmal mit einem Rechner gearbeitet haben und wenn du noch weißt aus welchen Bestandteilen diese besteht wäre das sicher hilfreich. Ansonsten lehr dich ein guter Ausbildungsbetrieb in allen Angelegenheiten gut an. Grüße ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xItachi
21.11.2016, 13:03

Danke für die tolle Antwort! Wie ist es bei einem Fachinformatiker als Ausbildungsberuf

1
Kommentar von xItachi
21.11.2016, 18:27

Weil eigentlich interessiere ich mich sehr dafür und würde gern sowas als beruf haben:)

1