Frage von abcbombe3, 121

Informatik-Studium bei der Bundeswehr?

Hey,

Ich habe gerade einen Beief bekommen von der Bundeswehr, Werbung halt. Ich hab schonmal drüber nachgedacht, dort zu studieren, aber wo ich jetzt fast mit der Schule fertig bin ist es natürlich greifbarer als damals.

Meine Frage ist: Wie sieht ein Informatik studium bei der Bundeswehr aus? Gibt es nur die Unis in München und Hamburg? Was muss ich Militärisch leisten? Weitere Vor-/ Nachteile?

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chris1717, 96

Der Studiengang "Informatik" ist an der Universität der Bundeswehr in München angesiedelt.

Der Hauptunterschied zu einem zivilen Studium ist, dass man an der UniBwM in Trimestern studiert, es sich also um ein Intensivstudium in geringerem zeitlichem Umfang handelt.

Militärisches leisten? Während des Studiums hält sich das in Grenzen, allerdings ist das doch erheblich von deinem Werdegang, deiner Einplanung abhängig. Da geht die Spannweite von Kampftruppe über EloKa bis hin zu Führungsdienst IT.

Allerding sollte dir durchaus bewusst sein, dass du da immer noch und vor allem in erster Linie Soldat, bzw. Offizieranwärter/Offizier bist. Es geht dabei ja um das Wahrnehmen einer Offizierskarriere und nicht um ein Studium. Also wenn du nicht von vornherein Soldat/Offizier werden willst, solltest du lieber die Finger davon lassen, denn dann wirst du garantiert nicht glücklich werden.

Antwort
von Apfelkind86, 87

Du verpflichtest dich für 13 Jahre als Offizier und bist Soldat!

Das Studium ist nur ein Bonus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community