Frage von vfbalex123, 28

Informatik oder Mechatronik?

Was ist schwieriger das Informatik studium oder ein Mechatroniker Studium? Ich weiss zwar das beide mit mathe zu tun haben aber welches ist anspruchsvoller

Antwort
von polu96, 5

Mechatronik ist anspruchsvoller. 

Als Informatiker darfst du dich auf deinen PC konzentrieren. Als (guter) Mechatroniker musst du alles können. Sowohl musst du dich Praktisch mit Mechanik und Kräften auskennen als auch Theoretisch (Maschinenteile berechnen und Auslegen) Außerdem musst du Elektrisch und Elektronisch (Ja das ist ein Unterschied) und auch Mit PCs und netzwerken (Automatisierung) umgehen können. Das ist viel sag ich dir...

Kommentar von MarkusGenervt ,

Hat sich das geändert? Bisher gehörte doch zum Informatik-Studium auch der ganze Hardware-Kram, Maschinen-Steuerung, Netzwerk-Technik, etc. Halt alles, was irgendwie mit Programmierung zu tun hat. Vom PC über Roboter über Autos bis zur Industrie-Steuerung.

Antwort
von MarkusGenervt, 12

Informatik.

Ich wusste nicht, dass man Mechatroniker jetzt auch studieren kann. Das war doch früher der Kfz-Schlosser, den man auch mit Hauptschulabschluss machen konnte. ;)

Aber ich würde mal sagen, dass Mechatronik ein Spezial-/Teil-Gebiet der Informatik darstellt + eben die Mechanik der "Geräte" – auch ein Teil-Gebiet der Physik.

Vielleicht lässt es sich nicht direkt vergleichen.

Antwort
von LoLZocker, 21

Das kann man schwer ssgen weil das auf die person ankommt.. ich selber studier informatik.. informatik is halt kaum physik mechatronik hingegen ewig viel.. dafür porgrammieet man wesentlich mehr im informatik studium.. du musst also abwägen was dir mehr liegt physiknoder programmieren.. beide fächer sind meiner meinung relativ anspruchsvoll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten