Frage von maulwurfGMBH, 59

Informatik 11. Klasse, brauche Hilfe bei Klassenkarten in UML erstellen. Kann mir jemand helfen?

Hallo,

ich bin in der Q1 (elfte Klasse bei G8) in Informatik und wir stellen gerade klassenkargen (UML) anhand eines vorgegebenen Quelltextes her, bei den Attributen steht immer private oder protected davor. Aber bei keinen der Methoden finde ich so etwas, da steht immer nur "void" davor. Sprich also:

void korrigieren() ...

Bedeutet das dann, dass kein Vorzeichen in den Methoden steht? Könnte mir jemand helfen? Danke!

Antwort
von Lukasx97, 59

private, public, protected sind Access Level. (Wer hat zugriff?)

void besagt, dass die Methode korrigieren keinen Wert zurückgibt. 

Kommentar von maulwurfGMBH ,

Und was muss ich dann als Access Level angeben?

Kommentar von Lukasx97 ,

Wo? Was meinst?

Kommentar von maulwurfGMBH ,

also ich meine, dass ich in meinen klassenkarten ja immer angeben muss ob die Methode public, private oder protected ist...

Kommentar von nintendoluk ,

Man kann den Access Level auch nicht angeben, meistens wird dann private hergenommen, oder zumindest ein ähnlicher Access Level zu private, dieser Access Level nennt sich dann default.

In der UML würde ich dazu folgende Symbole verwenden:

  • Public (+)
  • Private (-)
  • Protected (#)
  • Default (~)
Antwort
von Omnivore07, 25

Nein das bedeutet es nicht. Die Zugriffsmodi sind an allen Eigenschaften, Methoden, Variablen und Ereignissen. Wenn du sie nicht explizit hinschreibst, stehen sie trotzdem implizit dran!

Meinst du das mit "Vorzeichen"?

PS: "Klassenkarten", "Vorzeichen"...schon lustig die Begriffe aus der Schulinformatik

Antwort
von T1Mde, 24

Wenn du von Java redest, ist das die package-Sichtbarkeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community