Frage von mikemilka123, 27

Infektionsrisiko bei einer Kreuzband-op?

Wie hoch ist das Infektionsrisiko bei einer Kreuzband-OP? Ist es eine operation die öfters schief geht oder verlaufen die meisten gut?

Antwort
von dadamat, 11

Bei einer ambulanten Arthrosopie in einer Arztpraxis besteht eine höhere Infektionsgefahr als bei einer Arthrosopie in einem Krankenhaus. In meiner Uniklinik wurde bei 0,1% eine Infektion beobachtet, die nach zwei Tagen Antibiotika ausgeheilt war.

Kommentar von mikemilka123 ,

also ist eine infektion gar nicht so schlimm wenn man sie frühzeitig erkennt?

Kommentar von dadamat ,

Ja, meistens helfen orale Antibiotika für 10 Tage.

Antwort
von Turbomann, 17

Genauso niedrig oder hoch, wie bei jeder anderen Operaton.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du das in einer Privaten Klinik machen lässt oder in einer anderen.

Antwort
von Rishek, 19

Von einem Infekt habe ich persönlich noch nichts mitbekommen, aber dass jedes Kreuzband wieder gescheit Operiert wird, kann ich so nicht bestätigen.

Ich war bereits nach wenigen Wochen wieder fit und mein Knie macht bis heute überhaupt keine Problem (ist jetzt 4 Jahre her).

Ein guter Kumpel z.B., der hat nur Probleme mit seinem Knie, hat schmerzen und fühlt sich instabil.

Du musst halt auch selber viel machen, dann wird das schon :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten