Frage von Urlaubsmensch, 21

Industrielle Revolution-Menschenrechte?

Also, ich muss demnächst eine Präsentation machen über die Industrielle Revolution. Ein Teilthema darüber sind die Menschenrechte ,also wie es den Menschen ging bei der Arbeit. Und auch in den verschiedenen Fabriken, da es einen großen Unterschied gibt, ob Kohleindustrie oder Weber zu sein. Vielleicht könnt ihr mir etwas darüber erzählen und/oder Seiten emphelen, da ich nicht wirklich fündig werde...Vielen Dank im Voraus lg(:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LukDill02, 9

Ich bin mir eigentlich sicher, dass die Menschenrechte damals nicht eingehalten worden und die meisten Arbeiter arbeiteten für einen Hungerlohn, es gab zur Zeit der Industriellen Revolution viele, viele Hungertote und deshalb gehe ich davon aus das jeder auch nur für ein bisschen Geld zufrieden war.

Antwort
von atzef, 9

Menschenrechte wurden als individuelle Grunderechte der Bürger gegenüber der staatlichen Macht konzipiert und entwickelt - nicht als soziale Rechte...

Insofern haben die Menschenrechte mit der Rechtsstellung von Arbeitern gegenüber ihren Arbeitgebern nur sehr vermittelt zu tun.

Ich befürchte, da musst du sehr umfangreich und gründlich dir überhaupt erstmal die Zusammenhänge erarbeiten.

Bestens informiert wirst du über die soziale Lage der arbeitenden Bevölkerung in Friedrich Engels: Die Lage der arbeitenden Klasse in England.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten