"Industrielle Revolution" Kurzfassung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die industrielle Revolution beschreibt schlicht die Industrialisierung Deutschlands und Nachbarländern. Erste massenproduktion in Fabriken. Arbeiter Gewerkschaften/Versicherungen. Kleinere Betriebe kamen gegen die großen nicht an und arbeiteten dann in den Fabriken. Diese, vor allen durch die Dampf Technik, vorangetriebenen Industrie sorgte in Deutschland für einen wirtschaftlichen aufschwung. Die Rohstoffe die weiterverarbeitet wurden kamen häufig aus den kolonial Staaten in Afrika und Asien. Auch in der Landwirtschaft fand diese Revolution statt. Allerdings viel langsamer. So wurden in der Industrie hergestellte Düngemittel eingesetzt, die ersten Maschinen ersetzten die Nutztiere, und so konnten die Bauern sich auf Vieh oder Getreide spezialisieren, da ja jetzt nicht jeder ein extra Feld mehr brauchte um seine Tiere zu füttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung