Frage von Gelsen4, 4.137

Industriekaufmann Geschäftsprozesse 2016 wie fandet ihr die?

Lösungen

Antwort
von andu0605, 3.171

Hier meine Lösungen:

Maschinenvergleich 199000 € und 197500€

Angebotserstellung 207,?? €

ABC -Analyse 3xA, 3xA und 4xC

Optimale Losgröße habe ich komischerweise 2, 12 und 16 Bestellungen jeweils Kosten von 700 €

Nettogehalt 32??,?? €

Bruttosekundärbedarf 5400

Auftragszeit 254 Stunden

Antwort
von andu0605, 2.607

Berechnung optimale Bestellmenge:

1200 Jahresbeitrag ÷Anzahl Bestellungen=Bestellmenge

Bestellmenge÷2=durchschnittlicher Lagerbestand an Säcken

durchschnittlicher Lagerbestand an Säcken ×Kosten pro Sack= durchschnittlicher Lagerbestandswert

durchschnittlicher Lagerbestandswert ×Lagerkostensatz=Lagerkosten

Anzahl Bestellungen× Kosten pro Bestellung=Bestellkosten

Lagerkosten+Bestellkosten=Gesamtkosten

Und hier habe ich bei 12 bzw. 16 Bestellungen jeweils 700€ Gesamtkosten

Erscheint komisch, haben bei uns in Bielefeld allerdings Einige.

Antwort
von Thechrissi, 3.026

Gab jeweils 3 mal a,bc güter. Bei Lager kam 700€ raus Und Gehalt 3200. Viel mehr weiß ich nicht mehr. Brutto hatte ich 8,6 x 500 oder so

Kommentar von Steefaniee ,

wie hat man das mit der optimalen losgröse gerechnet bei mir kam da 20 raus 🙈

Antwort
von HighFive2016, 2.108

Also wenn man sich die Prüfungen der letzten Jahre anschaut sind die 2016er alle 3 (GP, KSK, WISO) iwie total aus dem Schema gefallen...waren vorallem blöde Fragen in GP.

Antwort
von Steefaniee, 2.989

hab sie gar nicht so schlimm gefunden :)

Lösungen habe ich jetzt keine genauen!

Kommentar von Gelsen4 ,

Bei mir gings so, hätte ich mir nur nochmal die abc Analyse angeguckt :0

Antwort
von boby40, 2.812

Ging so, wisst Ihr Eure Antworten noch? 

Kommentar von Gelsen4 ,

Nur noch ganz grob glaube 5400 bruttosekundärbedarf oder so und irgendwas mit 3200 bei der nettoauszahlung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten