Frage von SellyStern, 48

Industriekauffrau und Weiterbildung?

hallo ihr lieben,

meine frage mag zwar jetzt blöd klingen aber kann nach einer ausbildung zur industriekauffrau sich weiter bilden? ist so was möglich ?

lg

Expertenantwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 26

Hallo SellyStern,

Ja und zwar z.B.:

Industriefachwirt, Betriebswirt, Wirtschaftsfachwirt, Handelsfachwirt, etc.

Die meisten Anbieter und Akademien zur Weiterbildung Fachwirt oder Betriebswirt kannst Du ganz bequem bei uns vergleichen.

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-betriebswirt-ausbildung-ihk-hwk/suchergeb...

Die Kurse werden Vollzeit oder berufsbegleitend (Wochenende, Abendschule, Fernlehrgang oder Onlineseminare) angeboten.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von Hexe121967, 25

aber natürlich! du kannst ein allgemeines BWL/VWL-studium oder dich für irgendwelche bereiche innerhalb des unternehmens (z.b. als personalfachkauffrau etc.) spezialisieren. den betriebswirt kann man auch in abendschule machen 

Antwort
von Joshua18, 16

Es bieten sich an: Lohnbuchhalter, Fachwirt, Bilanzbuchhalter, Controller oder evtl. auch einfach nur ein Weiterbildungskurs im Rechnungswesen mit SAP.

Antwort
von maja11111, 28

man kann sich immer weiterbilden, man müsste nur wissen in welche richtung? betriebswirt wäre eine möglichkeit

Kommentar von SellyStern ,

danke schön. mir war es nicht ganz klar ob das möglich ist ^^

Kommentar von maja11111 ,

doch warum denn nicht. manchmal kannst du das direkt im anschluss deiner ausbildung an deiner berufsschule machen - so sie dies anbieten oder dein fachabi ein jahr nachmachen und dann an die fachhochschule deiner region guck um vielleicht ein bwl studium anzuschließen. die frage ist was du damit machen willst.

guck doch mal ob du sowas wie eine erwachsenenweiterbildung in deiner gemeinde hast, die weiterbildungen anbieten und wenn welche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community