Frage von annirockt1999, 162

Industrial Piercing geschwollen und rot?

Guten Tag :) Ich hab mir vor 4 Tagen meinen Industrial Piercing stechen lassen, bis vor 2 Tagen war noch alles supi, d.h. nix geschwollen und Ohr war auch normal von der Farbe her. Nur seit vorgestern Nachmittag ungefähr fing es an immer etwas rötlicher und dicker zu werden und heute tut mein Ohr leicht weh ist geschwollen und rot ( kein Eiter ) ich sprühe mein Ohr auch immer mit Octenisept ( ka ob das so geschrieben wir :0 ) ein und reinige den piercing auch immer... Ich habe jetzt nur Angst das mein Ohr sich entzündet und ich den piercing raus nehmen muss :/

Antwort
von HelftMir123, 119

Ab zum Piercer damit - nur er kann dir wirklich weiter helfen, wir im Internet sehen dein Ohr nicht und können keine zuverlässige Aussage treffen. Es wäre außerdem gut zu wissen, wie oft du es mit Octi pflegst - mehr als 2mal am Tag wäre zu viel und kann auch eher schaden als nützen.  Was genau bzw. wie reinigst du es? Trägst du einen langen Barbell (kann unter Umständen zu Spannungen führen, z.B. wenn der Winkel nicht ganz stimmt so dass Druck ausgeübt wird) oder in jedem der beiden Piercings einzelnen Schmuck? Tut es nur bei Berührung weh oder einfach dauerhaft?

Es könnte nur gereizt sein, vllt. weil du drauf gegen hast oder im Fall des einen langen Barbells Druck ausgeübt wird. Eine Schwellung ist eigentlich normal, allerdings sollte es besser werden und nicht schlimmer - es sollte auch nicht mehr weh tun wenn du es nicht gerade anfasst. 

Es können aber auch erste Anzeichen einer Entzündung sein - daher bitte bald zum Piercer gehen. Sollte es anfangen zu Eitern (Eiter=gelblich, dickflüssig, stinkt -> normales Wundwasser = eher durchsichtig, dünnflüssig, geruchslos) dann wird es wirklich entzündet sein. Aber bitte nehme das Piercing NICHT heraus, denn eine entzündetes Piercing sollte man niemals einfach entfernen. Der Eiter /die Entzündung können im sich schließenden Stichkanal eingeschlossen werden und das macht es nur schlimmer.  

Naja frohe Weihnachten auf jeden Fall :)

Kommentar von annirockt1999 ,

Danke schon mal im voraus und auch frohe Weihnachten ;) Naja das tut ja nur weh wenn ich mit den Finger dran komme und ich hab einen Stab drin ( Titan) aber wie gesagt bis jetzt kam noch kein Eiter oder etwas anderes raus :0 Und danke die Antwort ist sehr hilfreich :)

Kommentar von HelftMir123 ,

Oke, dass es weh tut wenn du hinfasst ist eigentlich normal, ich hätte mir eher Sorgen gemacht, wenn es dauernd am pochern ist nach 4 Tagen. 

Mh vielleicht ist es gereizt (durch draufliegen, weil der lange Stab,der ja durch beide Löcher geht, auf eines der beiden Druck ausübt,...) oder dein Knorpel hat etwas länger gebraucht, um zu realisieren, dass da jetzt was ist - Knorpelpiercing können manchmal zickig sein.

Würde Wundwasser austreten wäre das auch kein Grund zur Sorge, das ist normal - nur Eiter eben nicht.

Pflege es 2mal am Tag, nicht öfter, mit Octenisept. Nicht hinfassen, drehen oder bewegen - je nach dem wie genau du es säuberst einfach etwas vorsichtig sein. Beobachte es aber in den nächsten Tagen, sollte es schlimmer werden oder sogar Eitern: ab zum Piercer. 

Antwort
von Calioniel, 111

Es ist eigentlich normal, dass es anschwillt. Aber selbst, wenn es jetzt entzündet ist, muss das Piercing nicht sofort raus. Einfach jeden Tag 2-3 mal desinfizieren und sauber halten. Am besten kein Shampoo dran kommen lassen. Falls es nicht besser wird innerhalb einer Woche oder so, geh besser zum Piercer, der wird dir sagen was zu tun ist. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten