Frage von unending,

Induktion: Ableitung von Φ - fehlt eine Angabe in der Aufgabe?

Wir haben heute die Formel der Induktionsspannung

U = n * Φ'

bestimmt. Dazu eine Hausaufgabe bekommen, wir sollen die Induktionsspannung errechnen. Jetzt bitte nicht direkt löschen^^ Ich hab nur eine Frage zu einer Teilaufgabe.

Angaben waren:

a) Φ(t) = Φ + k * t n = 1000, k = 5 * 10^(-2) V

Das war noch easy, habe 50 V raus und dürfte auch so stimmen.

Aber b) macht mir Probleme:

Φ(t) = Φ * sin (w * t) (zur Erklärung: w soll für die Winkelgeschwindigkeit Omega stehen)

n = 1000, Φ = 5 * 10^(-2) Vs und f = 50Hz

Eingesetzt ergibt das

U = n * [Φ * sin (w * t)]'

mit w = 2 * Pi * f

U = n * [Φ * sin (2 * Pi * f * t)]'

abgeleitet

U = n * Φ * 2 * Pi * f * cos (2 * Pi * f * t)

Ja und nun? Jetzt hab ich immer noch ein t drin und hab keine Ahnung, wie ich das rausbekommen soll. Fehlt eine Angabe? Hab ich etwas übersehen?

Es wäre toll, wenn jemand mit einem kleinen Tipp helfen kann!

Antwort von emaxba123,

Es ist vielleicht der Maximalwert ( Scheitelwert)Uo = n * Φ * 2 * Pi * f gemeint.

Antwort von emaxba123,

Es ist U = U(t)

Heißt ja auch Wechselspannung.

Kommentar von unending,

Das ist schon klar, nur sollen wir irgendwie einen exakten Wert berechnen, nur wie, wenn wir t nicht kennen?

Antwort von Reggid,

was stört dich an dem t? die spannung ist halt auch zeitabhängig

Kommentar von unending,

Es stört mich, weil wir angeblich einen exakten Wert für U rausbekommen sollen. Nur wie, wenn wir keinen Wert füt t haben?

Kommentar von Reggid,

dann könnte der maximalwert gemeint sein, wenn es sonst keine angeben gibt.

Kommentar von Reggid,

dann könnte der maximalwert gemeint sein, wenn es sonst keine angeben gibt.

Antwort von unending,

Vielleicht noch als Anmerkung, hab ich vergessen: Abgeleitet wird nach t, damit das klarer wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community