Frage von Indtr, 42

INDISCH UND TÜRKISCH?

Hällöchen,

Ich Türkin (20) mein Freund ein Inder (20). Wir sind seit 4 Jahren zusammen sind am 01.11.2012 zusammen kommen ich bin genau 10 Monate Älter als mein Freund aber dies Stört und garnicht. Mein Problem ist das mein Freund seit 4 Jahren seinen Eltern von mir nichts Erzählt wir Treffen uns immer Heimlich doch seit kurzem nervt es mich wirklich extrem, weil seine Eltern ständig Anrufen und sagen Komm nach Hause etc. Ich hab ihn sehr oft darüber angesprochen das es mich Übels nervt und ich das garnicht mehr aushalte. Ich hab mein Freund genau vor 1 Jahr mit meine Mutter Kennenlernen lassen und sie Liebt ihn wie ihr Sohn was wirklich unbeschreiblich schön ist. Ich möchte mich gern Verloben, weil ich bereit für den nächsten Schritt bin jedoch macht mein Freund kein Schritt weiter er steht genau da wo wir zusammen kamen ... Wir lieben uns wirklich sehr wissen auch wenn seine Familie erfährt das wir viel Leiden werden. Ich würde für Ihn wirklich alles machen und er sagt auch zwar das ich sein Leben bin und das er kein Leben ohne mich Vorstellen kann aber wenn wir über seine Mutter oder Familie Anfangen blockt er alles ab. Ich kenne seine Schwester und sein Bruder die mischen sich garnicht ein lassen Ihn in Ruhe.

Was kann ich tun ? Könnt ihr mir gute Ratschläge geben?

Ich bedanke mich im Voraus meine Lieben❤️❤️

Antwort
von Weisefrau, 16

Hallo, das ist gar keine Frage.

Stell deinem Freund ein Ultimatum...entweder du lernst innerhalb von 1 Woche seine Eltern kennen oder du trennst dich von ihm.

Eine andere Möglichkeit gibt es nicht sonst macht er immer so weiter. Er muss sich entscheiden ob er dich wirklich liebt. Alles andere sind nur leere Worte!

Ihr müsst vor der Reaktion der Familien nicht so viel Angst haben.

Liebe ist Stärker als alles andere!

Kommentar von Indtr ,

Wir beide Streiten uns ständig darüber haben auch paar mal die Beziehung beendet und doch hat uns die Liebe zusammen gebracht und jetzt stehe ich da wo ich eigentlich immer stand..

Kommentar von Weisefrau ,

Ja du stehst da weil du nichts änderst! Wenn du wartest bis dein Freund was tut dann wirst du Ewig warten. Männer sind nun mal eher feige. Sorry aber so ist es. Liebe ist Mut!

Kommentar von Indtr ,

Ich hab ihn darauf angesprochen, weil mich das wirklich voll kaputt macht. Er möchte erst nächstes Jahr nach den Abiklausuren seine Familie ansprechen :( mehr kann ich auch nicht mehr tun :(

Kommentar von Weisefrau ,

Darauf würde ich nicht warten. Wenn du Mut hast dann geh selber zu seinen Eltern und stell dich vor.

Glaub mir ich kenne diese Situation aus eigener Erfahrung.

Die Religion oder Herkunft ist vollkommen Egal. Die Eltern leben in Multikulti Deutschland und werden schon damit klarkommen.

Antwort
von netphone, 9

Was ich nicht so ganz verstehe, ist, wo genau das Problem liegt? 
Liegt es jetzt daran, dass ihr eventuell verschiedenen Religionen angehört oder einfach an interkulturellen Differenzen? Oder darf er gar keine Freundin haben?

Wenn sein Bruder und seine Schwester nichts gegen euch haben, dann ist das doch ein gutes Zeichen. Vielleicht können sie dann gemeinsam seine Eltern überzeugen, dass ihr ein süßes Paar seid etc. :3 

Ist es denn wirklich klar, dass seine Eltern etwas gegen eine Inderin (oder woran genau es hapern würde) hätten oder denkt er das nur? 

Weil oft ist es doch so, dass die Eltern, wenn es um die eigenen Kinder geht, schnell eine ganz andere Meinung haben. Da werden gerne mal Ausnahmen gemacht. 

Sonst könnte er ihnen doch erstmal so erzählen, dass er eine Freundin hat und ihnen von dir erzählen und gucken, wie sie reagieren. 

Und erst danach sagt er ihnen, dass du Inderin bist, oder was genau sie schlimm finden könnten. 

Dann haben sie nämlich schon eine voreingenommene Meinung von dir (nämlich, wie toll du doch sein musst, wenn er so von dir schwärmt) und reagieren vielleicht anders. 

Und ich denke, je länger er es ihnen verheimlicht, desto enttäuschter werden sie sein, wenn er es ihnen endlich und so spät erst gesteht. (Wichtiges Argument.) 
Andererseits könnt ihr auch jetzt nach 4 Jahren schon mit Fug und Recht behaupten, dass ihr es ernst meint, was euch überzeugender auftreten lässt. 

Auf jeden Fall wünsche ich euch alles Gute. 

Kommentar von Indtr ,

Es liegt daran das ich Türkin und Muslimin bin,weil seine Eltern gern die Religion mit Sikh weiter geben möchten. Traut er sich nicht gegen seine Eltern zustellen.

Vielen Dank ! ❤️

Kommentar von netphone ,

Oh, entschuldige, hatte mich da verlesen :)
Ich kenne mich mit (beiden) Religionen nicht so aus, deshalb weiß ich nicht, wie man da argumentieren könnte, aber wenn es für euch kein Problem ist, werden hoffentlich auch seine Eltern das dann irgendwann verstehen können, beziehungsweise er den Mut haben, mit ihnen mal darüber zu sprechen :) 

Kommentar von Indtr ,

Alles gut :) Ich warte einfach mal ab :( Dankeschön nochmal ❤️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten