Frage von Rocker, 33

Indirekte Probleme mit USB Ports am Laptop. Was tun?

Hallo erstmal, ich habe nun schon seit mehreren Jahren (2011) einen Laptop der TravelMateSeries (mit welchem ich auch sehr zufrieden war ;) ) von der Firmware acer, mit einem Windows 7 64-Bit Betriebsystem und drei USB Eingängen (Ports). Leider ist schon vor kurzem aufgefallen, dass es immer länger dauerte, bis der Laptop angeschlossene Geräte (Maus, USB-Stick usw...) erkannt hat. Und seit gestern habe ich das Problem das er gar keine Geräte mehr erkennt. Ich habe die Geräte also an anderen Rechnern getestet und sie liefen einwandfrei. Also kann das Problem nur am Laptop liegen. Habe ihn immer wieder neu gestartet und alles ausprobiert. Er erkennt auch Geräte direkt nach dem Hochfahren, aber sobald ich direkt danach versuche wieder was reinzustecken, zeigt der Laptop nichts an..... Mit der Zeit wird das langsam schon ziemlich schwierig mit dem Laptop so "ohne" USB-Ports zu arbeiten, da Maus und USB-Stick eigentlich für mich schon unverzichtbar sind. Ich habe also wie bereits gesagt überall nach Lösungen oder ähnlichen Problemen gesucht. Vorallem im Laptop unter "Geräte & Drucker" oder "Geräte Manager" habe ich versucht speziell auf die USB-Ports zuzugreifen, allerdings ohne Erfolg. Äußerlich sind die Ports auch alle ohne Schäden. Könnt ihr mir helfen? c: c:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PinguinPingi007, 18

Resette mal die BIOS-Einstellungen. Danach installierst du die frischen Controller-Treiber. Das Problem sollte dann behoben sein.

Kommentar von Rocker ,

Gut danke c: , klappt jetzt alles wieder wie vorher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community