Frage von raiiir123, 34

In wie weit kann einem ein Psychiater helfen wenn man sich vom sozialen leben zurückgezogen hat, kein kontakt zu menschen hat weil man zu schüchtern?

ist und deshalb nur zuhause vor dem pc sitzt und zockt.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MatthiasHerz, 20

Ein Psychologe kann die Ursachen für dieses "seltsame" Verhalten erforschen und im besten Fall demjenigen wieder zu neuem Lebensmut verhelfen, so dass er sich ein anderes soziales Umfeld schafft.

Derjenige muss das aber wollen, sonst bringt das gar nichts.

Antwort
von Kuno33, 15

Da ist die Schüchternheit vermutlich nur ein Randproblem und die Medien- und Computersucht das größere Problem. Es gibt Beratungsstellen, die sich mit diesem Problem befassen. Hier helfen Gruppen- und Einzelgespräche. Wahrscheinlich solltest Du zumindest nach einigen Einzelsitzungen auch Gruppengespräche machen. Hierdurch könntest Du auch Deine "Schüchternheit" abbauen.

Manchmal sind die Beratungsstellen nur für Medien- und Computersucht manchmal sind es auch Suchtberatungsstelle, in die auch Menschen mit stofflich gebundenen Süchten gehen.

Kommentar von TheMentaIist ,

Man muss ja gar nicht die schweren Geschütze auffahren :) Ich würde es erstmal so probieren und dann weitersehen :)

Kommentar von Kuno33 ,

Die Frage war aber, wie ein Psychiater helfen kann. Da finde ich den Hinweis auf eine Beratungsstelle durchaus angemessen. Mir ist das Problem in beruflichen Zusammenhängen recht gut bekannt. Daher habe ich eine Einschätzung dazu. In der Beratungsstelle könnte sich ja auch noch herausstellen, dass das Problem einfacher zu lösen ist.

Antwort
von TheMentaIist, 18

Hmm, schwierig. Ich würde als erstes Mal versuchen ein bisschen Kontakt aus den Leuten von deiner Klasse zu bekommen. Sprich, mit ihnen etwas unternehmen. Und nicht wie ein Nerd aussehen, d.h. sich auch mal pflegen ;)

Viel Glück.

Kommentar von Ruffy5286 ,

Auch wenn die Antwort etwas vorschnell erscheint, weil ja nur gesagt ist, dass er schüchtern ist und nicht ungepflegt oder aussieht wie ein Nerd, aber ich mag deinen Namen XD. Eine doch recht gute Serie. Und ein wenig nerdig kann man schon sein. Z.B. mit einem XKCD T-Shirt rumlaufen.

Kommentar von TheMentaIist ,

Klar, aber Leute die eben ungepflegt sind -> fettige Haare, Geruch, mit denen möchte man nicht befreundet sein.

Antwort
von DerNerdigeBert, 22

Ich habe dasselbe Problem und ein guter Freund von mir auch, du bist nicht alleine 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community