Frage von lachs4709, 472

In WG nur eine Gemeinschaftsdusche für Männlein und Weiblein, ist das normal?

In WG nur eine Gemeinschaftsdusche für Männlein und Weiblein, ist das normal?

Antwort
von Tasha, 377

Eine "Gemeinschaftsdusche" ist für mich eine Dusche, die Männer und Frauen gemeinsam nutzen müssen, z.B. eine Gemeinschaftsdusche für Männer in manchen Schwimmbädern (früher jedenfalls). Ein Badezimmer nutzt man aber alleine. Da ist es dann doch egal, ob es außerdem noch von Frauen und Männern genutzt wird, wenn jeder hinter sich sauber macht (oder es einen Putzplan gibt), da man es ja bei der Benutzung abschließt und es insofern genauso benutzen kann wie ein Badezimmer in der eigenen Wohnung. Probleme gibt es eher, wenn einer nicht putzt oder sein ganzes Zeug dort verteilt.

Kommentar von lachs4709 ,

Da sind 4 Duschen bei über 30 Leuten und die Türe lässt sich nicht abschliessen. Man kann zwar schauen ob Damen drin sind und warten bis sie wieder weg sind aber dann kann es sein, dass die nächste Damen kommen. Als Mann unter Damen bekomme ich Angstgefühle.

Kommentar von Tasha ,

Ich würde einen WG-Abend einberufen und eine Lösung für die Duschen finden. Einerseits könnt Ihr etwas an die Tür hängen, das sagt, dass jemand duscht und gerade keiner reinkommen soll.

Andererseits könnt Ihr Eure Stundenpläne ansehen und einen Duschplan für morgens erstellen: Wer muss an welchen Tagen früh raus, wer kann warten? Bei wem dauert es evtl. länger? Kann man langwierige Wäschen (Haarewaschen etc.) auf abends verlegen? Am Ende sollte ein Plan stehen, der es allen erlaubt, rechtzeitig aus dem Haus zu gehen und trotzdem zu duschen. Vielleicht duscht uach nicht jeder morgens, sondern einige lieber abends (gibt es ein Waschbecken für Katzenwäsche in einem anderen Raum?).

Vielleicht kann man solche Plastikanhänger kaufen, die in Hotels benutzt werden: "Bitte nicht stören". Eine Seite rot, die andere grün. Den kann man dann umdrehen, wenn man in die Dusche geht, damit keiner reinkommt. Alternativ eine Haftnotiz an die Tür heften oder eine kleines Whiteboard (diese Kindertafeln) mit Edding an die Klinke hängen, auf dem man seine ungefähre Duschzeit notiert (5 min  oder 20 min), damit der Wartende sich darauf einstellen kann. Wobei ich längere Duschen auf den Abend verlegen würde, damit keiner zu spät kommt, weil er sich morgens nicht waschen konnte.

Antwort
von schneestern6, 286

Ich meine es ist völlig normal dass männlein u weiblein das badezimmer gemeinsam und zusammen nützen .Ich kenne nichts anderes.Hast du mit Nacktheit ein problem sollst du nicht in einer wg wohnen

Antwort
von H2Onrw, 299

Ich sehe das Problem nicht. Du hast dir doch die WG vor Vertragsunterzeichnung genau angesehen und zu diesen Bedienungen den Vertrag abgeschlossen.

Wenn auf 30 Bewohner vier Duschen kommen, die in einem gemeinsamen Raum stehen, dann ist es doch vollkommen normal das auch andere Bewohner beim Duschen mit im Raum sind. In der WG werdet ihr doch alle volljährig sein und auch wissen wie das eigene Geschlecht und das andere Geschlecht nackt aussieht. Von daher sehe ich hier kein wirkliches Problem. In der Sauna bist du doch auch mit anderen nackt zusammen.

Kommentar von lachs4709 ,

Zuerst die Frage. Bist Du männlich oder weiblich?

Ich konnte mir keine WG aussuchen, da der Wohnraum in Köln dermaßen knapp war, dass ich sonst überhaupt keine WG oder Wohnung bekommen hätte. Anfangs musste ich sogar in der Sporthalle übernachten bis ich die WG bekommen habe, so knapp ist der Wohnraum.

Ich hätte ja auch ins Frauengefängnis ziehen können.

Antwort
von JanRuRhe, 270

Hallo!
Wenn es eine gemischte WG ist und nur eine Dusche damit - was will man machen?
Außerdem wohnen in einer WG meist Erwachsene, die damit umgehen können.

Antwort
von MrHilfestellung, 263

Völlig normal, man muss ja nicht gleichzeitig duschen.

Kommentar von wiedermalich ,

wobei ab und auch auch nicht schlecht ^^

Kommentar von lachs4709 ,

Das kann man ja nicht wissen, wer wann duscht bei 30 Leuten.

Antwort
von haufenzeugs, 217

natürlich ist das normal. männlein und weiblein können ja nacheinander duschen gehen und es zwingt ja keiner männlein und weiblein zusammenzuziehen.

Kommentar von lachs4709 ,

Wie will ich das bei 30 Leuten im Voraus wissen?

Antwort
von Steffile, 252

Ich kenne das nicht anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community