Frage von Fuchsma, 60

In welches Tattoostudio?

Ich habe mich die letzten Tage wegen des Tattoos informiert, dass ich mir schon seit Jahren stechen lassen möchte. Es beinhaltet bloß fünf Worte in Gedenken an meinen Vater und soll auf die Innenseite des linken Unterarms. So groß wie nötig, aber so klein wie möglich.

Mein Problem ist nun, dass gute Tätowierer ja scheinbar nur noch große Arbeiten nach Lust und Laune annehmen und sich mit derart Pillepalle nicht abgeben. Die typischen Studios ums Eck sind aber bei großen Arbeiten meist eher mies. Kann ich mit Buchstaben trotzdem zu einem eher nicht so guten Tätowierer gehen weil man kaum etwas schief machen kann (natürlich trotzdem ein vernünftiges Studio)? Oder ist auch für so etwas wichtig, dass der Tätowierer auch gut frei zeichnet?

Wer kann mir weiterhelfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nisistopper, 24

Es gibt auch gute Tätowierer/Studios, die sich auf Letterings spezialisiert haben. Frag doch einfach mal in einem der Tattoo Foren im Internet nach einem guten Schriftzugtätowierer in deinem Postleitzahlenbereich.

Antwort
von pinked, 40

Du solltest immer zu einem "guten" und professionellen Studio gehen. Es kann immer was falsch gemacht werden und denke dran, das hast du dann für immer! Also auch wenn du nur ein paar kleine Buchstaben haben möchtest, höre dich nach einem guten Studio um. In meinem Fall war es 30 km von meinem Zuhause weg, die 30 km bin ich aber für gute Leistung gerne gefahren!

Kommentar von anaandmia ,

Ich fahre bis zum Tattowierer meines Vertrauens 400km 😅

Kommentar von Fuchsma ,

Ja klar, aber jeder empfiehlt eben ein anderes. Weiter fahren ist kein Problem.

Antwort
von anaandmia, 27

Suche dir einen guten Tattowierer !
Du kannst dir nicht vorstellen was bei Schriftzügen schon alles schief gegangen ist 😂.
Du findest 100%ig ein gutes Studio, dass dir auch was kleines tattowiert. Einfach überall anrufen und nachfragen.
Viel Glück beim suchen !:)

Antwort
von Tabea112, 42

Tu dir selbst einen riesen Gefallen und geh zu einem größeren Studio wo du hunderte Arbeiten vorhe rbetrachten kannst. Ein seriöses Studio macht alle arbeiten und lehnt keine Kunden ab.

Man hat schonmal recht lange Wartezeiten, aber das ein Tattoostudio einen Kunden ablehnt hab ich noch nicht erlebt um ehrlich zu sein (solange es was normales ist wie in deinem Falle)

Kommentar von anaandmia ,

Da hat die Fragestellerin gar nicht so unrecht....es gibt viele Tattowierer die sich "kreativ" austoben wollen und nicht nur nach Vorgaben arbeiten wollen....

Kommentar von Tabea112 ,

Das ist echt krass ^^ sowas hab ich noch nie erlebt :-O aber nun gut solche Studios würde ich nicht in die Kategorie Seriös einstufen wollen. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

Kommentar von Nisistopper ,

Das hat nichts mit unseriös zu tun, sondern damit, dass sie es sich erlauben können, Ihr Kunst nach ihren Vorstellungen ausüben zu können. Finde es eher unseriös, wenn jeder Kundenwunsch blind erfüllt wird, ohne dass grade bei Modetattoos ein Vorgespräch stattfindet und im Zweifel nicht abgeraten/abgelehnt wird.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Gerade seriöse Studios lehnen Kunden ab. Wer seinen eigenen Namen gestochen haben will oder ein Unendlichkeitszeichen, weil das gerade jeder hat, wird bei meiner Inkerin abgelehnt.

Kommentar von Tabea112 ,

Ich finds komisch :-) Es erschüttert mich irgendwie so nen bissl xD

Naja bin wohl doch nur ein Landei xD Sowas häts früher nicht gegeben - sooooo xD

Kommentar von anaandmia ,

Du sagst es @Nisistopper ! Ich finde es auch eher unseriös einfach wahrlos irgendetwas zu tattowieren...

Kommentar von Tabea112 ,

Wir reden hier aber nicht von einem Schriftzug, der irgendwie abstoßend etc ist und moralisch verwerflich. Wir reden hier von einem normalen Schriftzug und da finde ich es komisch, wenn so etwas abgelehnt wird.

Das ist ja nur meine Meinung. Ich finds komisch, dass da einfach abgelehnt wird, weil man sich nicht genug gefordert findet o.O Ich mein ok wenn mans sich erlauben kann muss das ja jeder Künstler selbst wissen, aber ich finds arrogant und irgendwie unseriös.

Wie gesagt das ist nur meine Meinung dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community