Frage von XXmalteXX, 30

in welches format muss ich eine bisher mit windows benutzte extern festplatte formatieren, wenn ich sie zukünftig an einem macbook benutzen will?

wie mache ich das, wenn von den externen 1TB ca die hälfte belegt ist?

Antwort
von DorianWD, 10

Hallo XXmalteXX,

Eigentlich brauchst du die Platte enweder in HFS+ zu formatieren - in diesem Fall hast du Vollzugriff auf die Daten unter Mac OS und Lesezugriff auf Windows, oder in exFAT. Im zweiten Fall würdest du in der Lage sein, Daten sowohl zu lesen, als auch zu editieren und löschen und das unter Mac OS und Windows. Hier findest du mehr Information über exFAT:http://www.macnow.cc/festplatte-fuer-windows-und-mac-formatieren-2800//

Pass auf, dass beim Formatieren alle auf der HDD gespeicherten Daten gelöscht werden. Wenn etwas unklar ist, stehe ich gerne zur Verfügung :)

lg

Antwort
von Herb3472, 13

Mit Fat32, das Format kann sowohl von Windows als auch vom Mac gelesen und geschrieben werden.

Kommentar von XXmalteXX ,

wie mache ich das?!? :-) am windows rechner, oder?!

Kommentar von Herb3472 ,

Wenn Du die Festplatte am Windows-Rechner formatierst, brauchst Du vor dem Formatieren als Format "FAT32" einstellen. Du kannst die Festplatte aber auch am Mac formatieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community