Frage von KingRE, 76

In welcher Zeitform ist der Satz:"Ich war gestern mit meinen Eltern im Zoo"?

Danke für Antworten ;)

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 11

Es handelt sich hier eindeutig um das Präteritum.
In meiner Schulzeit wurde diese Zeit noch als "Imperfekt" bezeichnet. Ein "Imperfekt" ist diese Zeit aber im Grunde nicht. Deshalb hat man auch diese Bezeichnung aufgegeben.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 8

In exakt diesem Wortlaut ist kein Zweifel am Präteritum (Unvollendete Vergangenheit).
Oder hast du uns ein Wort unterschlagen? Oder verändert?

Beim Passiv kann man sich manchmal täuschen bei Zustands- oder Vorgangspassiv. Jedoch dies ist eindeutig Aktiv.

Antwort
von anonym250, 16

Präteritum (Mitvergangenheit)

Antwort
von Tamsilein, 34

Präteritum sollte es sein...Invinitiv von war ist sein. Plusquamperfekt, 1. Singular: war gewesen. Perfekt,1. Person Singular: bin gewesen. Präteritum, 1.Person Singular: war. Präsens: bin. Futur: werde sein. Futur werde gewesen sein... Ganz klar Präteritum...

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 33

Der steht im Präteritum.

Kommentar von HansH41 ,

Präteritum:

Bei meiner Tochter hieß das noch "Imperfekt",

bei mir "1. Vergangenheit".

Wie doch die Zeit vergeht.

Kommentar von latricolore ,

:-))
Aber wir erleben sie - ist doch gut :-)

Kommentar von PWolff ,

Oder auch "einfache Vergangenheit"

(oder "Erzählvergangenheit")

Antwort
von Piadora, 13

Ich war → Präteritum

Ich war gewesen → Plusquamperfekt

nachzulesen hier: http://www.verbformen.de/konjugation/sein.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community