Frage von livelifehappy, 33

in welcher tonlage wird die trompete dann transponiert?

hallo alle zusammen,

meine klavierstimme ist in a-moll geschrieben. dazu soll die trompete improvisieren...also muss sie in welcher tonlage improvisieren ? das weiß ich nicht genau ? h-dur ? da es 2 halbtonschritte höher ist ?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Schule, 21

Hallo,

wenn Du auf einer B-Trompete C-Dur spielst, klingt in Wirklichkeit B-Dur, es hört sich also einen Ganzton tiefer an als das, was Du spielst.

Möchtest Du mit anderen Instrumenten zusammen etwas in A spielen, mußt Du also einen Ganzton höher gehen, Du spielst also H.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von livelifehappy ,

Danke !Aber könnte ich ich sie nicht theoretisch auch 1 Ganztonschritt tiefer schreiben ? also dann in g-dur ? weil es ist schwer für die trompeterin in h-dur zu improvisieren, aufgrund der ganzen vorzeichen.

Kommentar von Willy1729 ,

Wenn Du G-Dur spielst, erklingt F-Dur.

Dann bist Du eine große Terz unter dem, was die anderen spielen.

Willy

Antwort
von oetschai, 10

Von a-Moll ein ganzton höher ist h-Moll (NICHT H-Dur!!!)!

D.h., die Trompete spielt mit dem Tonmaterial von D-Dur (2#).

Antwort
von luggy333, 18

Da must du schon dazuschreiben, welche Stimmlage Deine Trompete hat. Ist es eine B, C, ES, Trompete?

Kommentar von livelifehappy ,

ist eine b -trompete. hab sie jetzt einfach in g-dur transponiert. also 1 ganzton runter. ist das korrekt ?

Kommentar von Grobbeldopp ,

Dann musst du auf dem Klavier in f spielen. 

Kommentar von livelifehappy ,

aber die stimme von klavier ist eben in a-moll geschrieben. also muss die trompete dann in h-moll improvisieren oder ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community