Frage von KruMelMoNsterx3, 33

In welcher Stadt muss man BAföG beantragen?

Guten Morgen liebe Community. :)

Wo muss man BAföG beantragen? Im Wohnsitz der Eltern oder in der Stadt, in der z.B. die Schule stattfindet? Quellen sind erwünscht.

Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 19

Schau mal hier:

https://www.bafög.de/de/wo-und-wie-werden-leistungen-nach-dem-bafoeg-beantragt-...


"In der Regel ist zuständig

für Studierende das Studentenwerk der Hochschule, an der sie immatrikuliert sind,

für Auszubildende an Abendgymnasien, Kollegs, Höheren Fachschulen und Akademien das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die Ausbildungsstätte befindet,

für alle anderen Schüler/innen das Amt für Ausbildungsförderung der Stadt/Kreisverwaltung am Wohnort der Eltern."


Kommentar von KruMelMoNsterx3 ,

Vielen Dank!! Weißt du, worunter Kurse fallen? Ich nehme an einem essentiellen Kurs teil, den ich später für mein Studium brauche. Ist aber privat.

Kommentar von Ansegisel ,

Ich gehe mal davon aus, dass es dabei darauf ankommt, welche Institution diese Kurse anbietet. Allerdings fürchte ich, dass private Kurse nicht gefördert werden.

Denn was man für das Studium an einer staatlichen Hochschule braucht, kann man in der Regel auch in staatlichen Bildungseinrichtungen lernen.

Was sind das denn für Kurse? (Nur aus Interesse.)

Kommentar von KruMelMoNsterx3 ,

Ich will im Ausland studieren und muss dazu eine Prüfung ablegen. Auf diese bereite ich mich vor. Mir wurde gesagt, dass ich mich an ein Amt für für Auslandsbafög in Tübingen (?) melden kann/muss. Ich werde beide Ämter heute kontaktieren.

Kommentar von Ansegisel ,

Achso, ja, diese Sprachzertifikate sind leider oftmals kostenpflichtig.

Viel Erfolg dabei!

Kommentar von KruMelMoNsterx3 ,

Das ist kein Sprachkurs, sondern eine Vorbereitung auf die Prüfung, die ich bestehen muss, um an der Uni aufgenommen und studieren zu können. Aber danke!

Kommentar von Ansegisel ,

Aha, danke für die Klarstellung! Man lernt nie aus...

Antwort
von HPG66, 17

An dem Ort, an dem man gemeldet ist.

Kommentar von KruMelMoNsterx3 ,

Und wenn man in beiden Städten gemeldet ist? Also jeweils Haupt- und Zweitwohnsitz.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Du hast mit Sicherheit keinen Zweitwohnsitz... oder hast du eine zweite Wohnung irgendwo angemietet? Das alte Kinderzimmer bei den Eltern ist kein wirklicher Zweitwohnsitz ;)

Kommentar von KruMelMoNsterx3 ,

Doch, ich habe zwei Wohnsitze. Der Kurs befindet sich bei meinem Zeitwohnsitz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community