Frage von isaiasmen, 22

in welcher situation befindet sich das lyrische ich?

Was ist Eur zarter Mund? Ein Köcher voller Pfeile, Dardurch manch weiches Herz wird bis in Tod verletzt. Der hellen Augen Glanz ist Flammen gleich geschätzt, An welchen jeder sich verbrennt in kurzer Weile.

Die wunderschönen Haar sind lauter Liebesseile. Wer durch der Stirnen Glanz nicht wird in Euch verhetzt, Wer sich den Lilien des Halses widersetzt, Muß doch gewärtig sein, daß ihn der Blitz ereile,

Der von der bloßen Brust herstrahlt so unverdeckt. So sprecht Ihr, und ist wahr, wer voll von Zunder steckt, In dem kann auch ein Funk leicht großes Feur erregen.

Wer aber bei sich selbst, dies was Ihr so hoch acht’, Die schöne Nichtigkeit und was Ihr seid, betracht’, Den sollt Ihr, glaubt mir’s fest, zu keiner Brunst bewegen

Antwort
von Cheeky09, 8

Das lyrische ich ist verliebt oder findet grade alles irgendwie schön ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten