Frage von Edwalolson,

In welcher Reihenfolge sind eigentlich beim Karate die Farben der Gürtel und muss man jeden machen?

Guten Abend!

Ich würde gerne wissen, in welcher Reihenfolge bei Karate die Gürtel sind, also die Farben der Gürtel:-)

Muss man jeden dieser Gürtel machen, oder kann man auch eine Farbe überspringen?

Ich weiß nur, dass der Schwarze der letzte ist, richtig?

Die Frage stelle ich deshalb, weil ich für ein Geschenk an einen Karate Kämpfer etwas basteln möchte, daher brauche ich diese Info.

Danke für eure Hilfe u dschönen Abend noch!

Antwort von BudoHermelin,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Gurtfarbem werden vom jeweiligen Dachverband vorgeschrieben. Dabei kann das selbst innerhalb des Dachverbandes noch zu unterschieden bei den verschiedenen Stilen kommen.

Da gibt es kein allgemein gültiges System.

Das minimalste was es gibt ist nur weiss oder braun für Schüler und schwarz für Meister also nur 2 "Farben".

Antwort von PPanther,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Kommentar von Edwalolson,

Danke!

Ich wusste gar nicht, dass da soviel dahinter steckt, ich sehe den Sport jetzt mit anderen Augen!

Kommentar von PPanther,

Bitte:-)

Antwort von wassermelone321,

Aber bei jedem Karate Verein ist die Gürtel Reihenfloge anders. Ich selber mache auch Karate bei mir beginnt es mit weiß,weiß-gelb,gelb,orange,lila,blau,grün,braun, und wenn man noch nicht 18 ist dann gibt es schwarz-gelb,schwarz-blau und Schwarz-rot das sind sozusagen die Junior Dan Träger :) Und ab 18 hast du ganz Schwarz :) Ich selber habe am Donnerstag Prüfung und dann bekomme ich meinen Grünen Gürtel :)

Antwort von Veronika1506,

Weiß, gelb , grün, blau, violett, braun, braun, braun und 10 schwarze

rot wird glaub ich nur zur meisterscaft verwendet (rot und blau aber blau auch so)

Antwort von Fligenpiltz,

Gürtel in aufsteigender Reihenfolge: weiß, weiß-gelb, gelb, orange, grün, blau, lila, 3x braun, 9x schwarz, rot

nö, der rote ist der letzte, der wir aber meistens "nur" verliehen, und das auch oft erst nach dem Tod... kommt also ganz selten vor ;)

Antwort von Widde1985,

Hallo Edwalolson, in jeder Karatestil-Richtung gibt es eine festgesetzte Graduierung: weiß, gelb, orange, grün,blau, violette, drei Braune, dann kommen die schwarzen Gürtel (1. bis10. Dan)! Für jeden Gurt mußt du eine Prüfung erfolgreich ablegen. Du muß alle Gürtelprüfungen in der festgelegten Reihenfolge ablegen und kannst keine überspringen. Auch darfst du immer nur eine Prüfung zur selben Zeit ablegen!

Gruss Widde1985

Antwort von Misspfeffertopf,

Hallo,

die Farben im Karate sind weiß (9 Kyu),Gelb(8kyu) ,Orange (7Kyu) Grün( 6kyu) Blau (5kyu) , 2ter Blauer oder Violett (4kyu) Braun 3-1 Kyi und danach 1 Dan.

Und es ist nicht zu empfehlen einige Gürtelfarben zu Überspringen. Ich persönlich halte davon nichts.

Der Schwarzegürtel also 1 Dan ist nicht der letzte. Es wird der erste sein auf dem Weg zur Perfektion denn egal wie lange Karate oder eine andere Sportart trainiert wird. Nicht die Gürtelfarben bestimmen dein können.

Antwort von Okami95,

Also:Kyu (Schülergrade): Weiß (9.Kyu) / Gelb / Orange / Grün / 1.Violett (1.Blau) / 2.Violett (2.Blau) / 1.Braun / 2.Braun / 3.Braun (1.Kyu)Dan (Meistergrade): 1.Schwarz / 2.Schwarz / ... / 10.Schwarz

Man muss die Gürtel in dieser Reihenfolge machen, allerdings kann man sie natürlich überspringen. Ich z.B. habe erst zwei Prüfungen gemacht und schon den Grüngurt, mein Sensei (Lehrer) hat schon früh Talent in mir entdeckt, dies gefördert und da ich selbst fast jeden Tag selbstständig trainiere konnte ich den Weißen und Orangenen Gurt überspringen! Die ist also möglich :)

Kommentar von XxJigsawxX,

lol, aber nurinnerhalb vom verein. Das darfst du keinem vom stützpunkt sagen

Kommentar von domijsg,

In vereinzelten Vereinen werden auch noch bei Kindern Zwischengurte geprüft z.B. gelb-orange, grün-violett usw.

Antwort von khan710,

man fängt eig mit gar nichts an aber die geben erst einen weisen gürtel trotzdem ist man noch nicht weis dann kommt der weise gelbe orange grün zei mal violett oder blau drei mal braun und dan neun mal schwatz man muss eig alle nach der reinfolge machen aber der trainer kann sagen ( aber nur bei weis gelb und orange ) das du einengürtel übersprinst

Antwort von Lulatschchen,

Na ja , bei uns im Karate ist die Reihenfolge der Gürtel irgendwie anders , bei uns ist sie so:

Weiß - Weißgelb - Gelb - Orange - Grün - Blau - Violett - Rot - Braun - Schwarzgelb - Schwarzblau - Schwarzrot und die 10 Schwarzen Gürtel

Ich würde sagen , man darf die Gürtel nicht auslassen...

Antwort von Tim93,

Das stimmt nicht ganz nissaja. Weiss,Gelb,Orange,Grün,Blau (bzw. Violett 1), Violett (2), 1. Braun, 2. Braun, 3. Braun, 1-10 Schwarz. Zusammenfassend heißt das bei der Oberstufe bzw. bei den Dangraden: Es gibt 3 Braungurte das heißt selbst wenn man eine Prüfung vom 3. Kyu (erster Braungurt) auf den 2. Kyu macht (zweiter Braungurt), behält man seinen Gürtel. ;-) Es ändert sich schließlich die Farbe nicht. Genauso läuft es bei den Dangraden ab. Hier gibt es insgesamt 10 "Stufen". Wobei man bereits ab dem ersten bzw. 2ten Dan sehr stolz sein kann es soweit gebracht zu haben. ;-) Und Nein, man muss die Reihenfolge einhalten. Das heißt, man kann nicht direkt mit dem ersten Dan (erster Schwarzgurt) beginnen. (: Beste Grüße, Tim

Antwort von PaSan,

Die Kyu-Grade (Schülergrade) gehen vom 9. bis zum 1. Kyu, hier gibt es in dieser Reihenfolge Weiß-Gelb-Orange-Grün-Erster Violett(mancherorts blau-Zweiter Violett (blau)-Erster Braun-Zweiter Braun-Dritter Braun. Somit ist der 9. Kyu der Weißgurt, der 1. Kyu der dritte Braungurt. Man muss jede Prüfung separat ablegen, kann also keine Gurte überspringen. Anschließend kommen die Dan-Grade (Meistergrade, Schwarzgurt), diese gehen vom ersten bis zum zehnten Dan. Allerdings wird der 10. eigentlich (bis auf ein paar Ausnahmen) nur posthum verliehen

Antwort von nissaja,

weiss-gelb-grün-blau-braun-schwarz. Nein, soviel ich weiss, musst Du die Reihenfolge einhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community