In welcher Einheit misst man den Luftwiderstand?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst zwischen der wirklichen Kraft und allerlei Formeln zur Abschätzung unterscheiden.

Die Kraft kann man letztlich nur messen, in Newton - Danke, Hamburger ;-(

Der Luftwiderstandsbeiwert gibt nur das Verhältnis des Luftwiderstands zu einem "Standardkörper" gleicher Stirnfläche an.
Und der hängt natürlich auch von der Geschwindigkeit ab.
Siehe auch http://www.stupidedia.org/stupi/CW-Wert

Es ist übrigens nicht nur der Staudruck, sondern auch allerlei Wirbel, die gemäß den Navier-Stokes-Gleichungen Kräfte ausüben.
OK, solange Xavier still ist, ist das erträglich.

Als grobe Näherung wächst der Luftwiderstand mit dem Quadrat der Geschwindigkeit, und auch der Spritverbrauch, wenn der Grundverbrauch des Motors abgezogen wird, den er braucht, um sich selbst am Rotieren zu halten.
So 6 bis 10 l/100km gefühlt.

Und nach den Formeln
1. Arbeit ist Kraft mal Weg
2. Leistung ist Arbeit pro Zeit
ist es kein Wunder, dass die nötige Leistung mit der dritten Potenz zur Höchstgeschwindigkeit parallel geht:
Für 100 km/h braucht ein Motorrad 10 PS
Für 200 km/h braucht ein Motorrad 80 PS

Die Dichte spielt vielleicht in deinen Abschätzunge eine Rolle, kannst du dir ausrechnen.
Ein dichter Motorradfahrer fährt nicht, oder ist nicht lange Motorradfahrer.

Vor der Physik solltest du keinen Respakt haben, auch nicht vor Formeln.
Respekt solltest du vor denen haben, die sie dir beibringen können:
Also die Physik, und die Formeln, was dann noch mal ein eigenes Thema ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Subira
11.07.2016, 20:28

Dankeschön für die so ausführlich Antwort! :)

Und deine Philosophie ist höchst interessant.

Deine Mitmenschen dürften deinen Verstand wohl sehr schätzen!

Du hast aufjeden Fall auch meinen Tag gerettet mit deiner satirischen Darstellungsweise! ;)

Also fühl dich gelobt ! ^-^

2

Der Luftwiderstand selber ist eine Kraft und wird in Newton gemessen.

Der Luftwiderstandsbeiwert cw ist eine dimensionslose Größe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
11.07.2016, 19:45

Mit deiner Antwort hast du mit die Po-Ente versaut ;-(

2