Frage von YohAsanuma, 21

In welcher Branche spielt Mathematik eine untergeordnete Rolle; Lehrstelle,Schweiz?

Hey, Ich (16) besuche gerade die Bezirksschule (höchstes Oberstufenniveau). Ich bin von meinem Gesamtschnitt her ein durchschnittlicher Bezirksschüler. Jedoch habe ich folgendes: Problem ich bin schlecht in Mathe. In den Sprachen hingegen bin ich überdurchschnittlich gut. Nunja ich wollte mich ursprünglich als Bankkaufmann bewerben, aber etliche Absagen in dieser Branche haben mir gezeigt, dass ich mit meiner Mathe Note keine Chance habe. Ich bin eine ziemlich aufgestelle und humorvolle Person :D

Nun zur Frage; In welcher Branche steht die Mathematiknote im Hintergrund? Später würde ich noch gerne die Fachhochschule absolvieren.

Danke im Voraus ! :)

Antwort
von YohAsanuma, 3

So als kleine Info: Ich werde in die Automobilbranche als Kaufmann in die Berufswelt eintauchen! :D

Antwort
von 121212345, 17

Mach nicht einfach irgendeinen Beruf bei dem Mathe nicht wichtig ist bewerb dich bei Berufen die dir gefallen und nicht jeder Bertrieb schaut nur nach den Noten sondern auch wie du arbeitest deshalb solltest du auch viele Schnupperlehren machen

Antwort
von Schilduin, 21

Vor allem in sozialen Berufen. Oder auch was mit Medien, Jura, oder Politik.

Kommentar von Schilduin ,

Bei den Studiengängen an der FH kannst du eigentlich auch vorher schon nachschauen, welche Module drin vorkommen. Wenn du erstmal einen Hochschulabschluss hast, schaut sowieso niemand auf die früheren Schulnoten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community